15 Finalisten Jungmakler Award 2016 geht in finale Runde

Die Jury des BundesCastings 2016 hatte viele knifflige Fragen für die Finalisten auf Lager. | © bbg Betriebsberatungs GmbH

Die Jury des BundesCastings 2016 hatte viele knifflige Fragen für die Finalisten auf Lager. Foto: bbg Betriebsberatungs GmbH

//

Die ambitionierten Finanz- und Versicherungsmakler (Höchstalter 39 Jahre) stellten sich im BundesCasting einer hochkarätig besetzten Jury, erläuterten ihr Unternehmenskonzept und beantworteten Fachfragen. Wer sich bald Jungmakler des Jahres 2016 nennen darf, wird am 27.10.2016 auf der DKM in Dortmund bekanntgegeben.
 
Der Jungmakler Award wurde 2011 ins Leben gerufen, um herausragende Geschäftsmodelle unabhängiger Versicherungsvermittler zu prämieren. Hinter der Auszeichnung stehen über 30 verschiedene Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungsbranche, darunter zahlreiche Marktführer.
 
Auch in diesem Jahr warten auf die drei Erstplatzierten attraktive Preise, die den nötigen Anschub in der Startphase geben sollen: Der Jungmakler des Jahres darf sich über einen Gewinn von 10.000 Euro sowie über einen Gutschein des CAMPUS INSTITUTS für das Studium Finanzwachwirt/in im Wert von 5.900 Euro freuen. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten ebenfalls Geldgewinne und kostenfreie Möglichkeiten zur Weiterbildung als unabhängige Vermittler.
 
Die Kandidaten

Die 15 Jungmakler/innen haben sich in deutschlandweiten RegioCastings gegen die Konkurrenz durchgesetzt: Mit ihren Geschäftsmodellen arbeiten sie stets als unabhängige Versicherungsvermittler, haben sich jedoch auf verschiedene Bereiche spezialisiert – von der Beratung privater Kunden über Unternehmenskunden bis hin zur Versicherungsvermittlung für Pferde-Osteopathen.

Erfahren Sie mehr über die Kandidaten und ihr Unternehmenskonzept im Smartphone-Pitch auf der Facebook-Seite des Jungmakler Awards.
 
Die Kurzvideos und alle weiteren Informationen zum Wettbewerb stehen auf der Website des Jungmakler Award zur Verfügung.