24 Jahre Verlustgeschäft Fast 40 Prozent der Aktien lieferten keine Erträge

Bei Aktien geht es auf und ab. Am Ende bleibt leider nicht selten kein Kursgewinn übrig. Foto: Getty Images

Bei Aktien geht es auf und ab. Am Ende bleibt leider nicht selten kein Kursgewinn übrig. Foto: Getty Images

// //

Das US-Finanzmedium Value Walk hat die Entwicklung von insgesamt mehr als 8.000 Aktien analysiert, die zwischen 1983 und 2007 an den Börsenplätzen NYSE, AMEX und NASDAQ gelistet waren. Darunter sind auch Emittenten, die inzwischen wieder vom Markt verschwunden sind.



In die engere Auswahl kamen nur Dividendentitel, deren Börsenhandel zumindest zeitweise liquide genug gewesen ist, damit sie sich für die Aufnahme in den US-Marktbarometer Russell 3000 qualifizierten. Für alle Wertpapiere wurden die Gesamterträge über die Jahrzehnte berechnet.