DKM – Die Leitmesse

Die DKM ist eine jährliche Fachmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft. Standort sind seit 1999 die Westfalenhallen Dortmund (Messepremiere 1995 in Bayreuth). Im Jahr 2016 fand die 20. DKM statt. Die Messe wurde von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. Im Messejahr 2016 hatten Besucher die Auswahl zwischen 45 Workshops, 19 Kongressen und 7 Programmpunkten in der Speaker's Corner. Es waren über 16.000 Messeteilnehmer vor Ort.

Zielgruppen:

Die Leitmesse der Branche stellt die zentrale Kommunikationsplattform zwischen dem unabhängigen Vertrieb und Anbietern von Finanz- und Versicherungsprodukten sowie Branchendienstleistungen dar. Aussteller der DKM sind unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Versicherungen, Investments, Kapitalanlagen, Banken, Immobilien, Fin-/InsurTechs, Schadenregulierung, Software, Medien, Kanzleien, Wirtschaftsverbände und branchenunterstützende Dienstleistungen.

Fachbesucher der DKM sind unabhängige Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister, Honorarberater, Vermögensverwalter, Bankberater sowie Immobilienmakler.

Die DKM 2017 auf den Punkt gebracht:

  • Umfassendes Networking und direkter Erfahrungsaustausch mit über 16.300 Messeteilnehmern
  • Marktüberblick des Jahres bei rund 300 Ausstellern
  • 17 Kongresse (in Zusammenarbeit mit branchenführenden Partnern)
  • 45 Aussteller-Workshops
  • Hochkarätige Vorträge in der Speaker's Corner
  • Zwei kommunikative Abendveranstaltungen

Zur Marke:

Die DKM ist eine eingetragene Marke, die sich aus dem Wort „Deckungskonzeptmesse“ heraus entwickelt hat. Inzwischen ist die DKM natürlich mehr als eine Messe für Deckungskonzepte. Allerdings ist die „Abkürzung“ als eigenständige Marke geblieben.