JDC: Finanzmarktrichtlinie und -verordnung MiFID II

Zum 3. Januar 2018 werden sich in der Finanzdienstleistungsbranche eine Vielzahl von Regeln ändern und stellen Sie als Berater vor eine enorme Herausforderung. Eine rechtssichere Beratung ist ohne eine leistungsstarke IT für einen Berater kaum noch möglich, da unzählige Daten, etwa für den kommenden Exante-Kostenausweis und die neue Zielmarktdefinition, vorgehalten werden müssen.  
 
Damit Sie den künftig geltenden Bestimmungen rechtssicher Rechnung tragen können, unterstützen wir Sie mit dem ATweb premium und setzen die vom Gesetzgeber geforderten Neuerungen in unserem Beratungsprozess bis Januar 2018 um. 
 
Die wesentlichen Neuerungen im Beratungsprozess (=Vermögenskonzept) umfassen folgende MiFID II Umsetzungen: 

  • Produkt Governance (Zielmarktbestimmungen), 
  • Kostenausweis (exante) und 
  • Zuwendungsausweis 

Besuchen Sie eine der nächsten Onlineschulungen und lernen Sie die Neuerungen kennen.

Dial-In: Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich ein Telefon und einen Computer mit Internet Anschluss. Die Einwahl erfolgt über das dt. Festnetz zum Ortstarif. HINWEIS: Wenn Sie eine Festnetz-Flatrate haben, entstehen für Sie keine Kosten. Maßgeblich sind die AGB Ihres Netzanbieters.

Anmeldung