Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte: Workshop DSGVO

Am 25.5.2018 tritt bekanntlich die EU – Datenschutzverordnung in Kraft. Untätigkeit ist für Makler der falsche Weg. Noch ist Zeit bis Mai 2018. Ernst wird die Lage für Maklerbüros erst dann, wenn durch Nichtumsetzung der Verordnung Konsequenzen in Form von Bußgeldern oder gar Schadensersatzprozesse drohen. Zum Umfang möglicher Bußgelder äußerte sich der Hamburgische Landesbeauftragter für den Datenschutz, der mit einem Faktor von ca. 67 rechnet. Aus 1.000 EUR für einen Verstoß würden dann 67.000 EUR Bußgeld. Auch deshalb sollten sich Makler damit befassen, was nun konkret zu tun ist. 

Aus diesem Grunde möchten wir Sie herzlich zu unserem Praxis - Workshop 
"Die EU - DatenschutzgrundVO im Vermittlerbetrieb – Was ist konkret zu tun?"

einladen, der unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" steht und speziell für Vermittlerbetriebe gestaltet ist. Pseudo - Checklisten und Muster gibt es viele. Wir zeigen Ihnen jedoch, wie Sie die Umsetzung konkret gestalten müssen, um Rechtsnachteile zu vermeiden.
 
Beschreibung des Workshops: 

  • Anforderungen durch die EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Zur grundsätzlichen Rolle des Datenschutzrechts im Vermittlerbetrieb
  • Anforderungen durch das BDSG-neu
  • Bereichsspezifische Regelungen für Vermittlerbetriebe

Referent: Matthias W. Kroll, LL.M, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht, zert. Datenschutzbeauftragter (TÜV) 

Ihre Anmeldung senden Sie bitte formlos an y.yazici@nkr-hamburg.de oder an kroll@nkr-hamburg.de.
Anmeldeschluss: spätestens bis zum 02.04.2018 / 16.04.2018