Aktien

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter rät

Aktien und Gold – ein unschlagbares Gespann

Aktien und Gold - schwächelt das eine, legt das andere einen Höhenflug hin, sagt Vermögensverwalter Stephan Albrech von Albrech & Cie. Hier analysiert der Chef der Vermögensverwaltung den historischen Verlauf von Goldpreis und Aktienmarkt und entwirft daraus eine Strategie, die seiner Meinung nach krisenresistent ist. [mehr]

Trotz des guten Ergebnisses für Emmanuel Macron bei den französischen Präsidentschaftswahlen am Sonntag warnt Werner Kolitsch von der Londoner Fondsgesellschaft M&G: „Abhängig von den weiteren Umfrageergebnissen können sich die Märkte weiterhin volatil zeigen.“ [mehr]

Die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich ging am Sonntag zu Ende. Der Zentrumskandidat Emmanuel Macron und die extrem rechte Kandidatin Marine Le Pen werden in der Stichwahl um die französische Präsidentschaft am 7. Mai aufeinander treffen. So kommentieren 4 Fondsmanager und Volkswirte das Wahlergebnis. [mehr]

Amundi Funds Equity Europe Conservative

Europas Aktienchancen nutzen

Unter „konservativ“ versteht Melchior Dechelette den Dreiklang aus niedriger Volatilität, Qualität und Diversifikation. Diese spielen eine wichtige Rolle bei der Strategie des Amundi Funds Equity Europe Conservative. [mehr]

[TOPNEWS]  Kommentar aus der Redaktion

Die tragische Krise eines guten Stils

Mit Value-Aktienfonds hat man seit 2008 keine allzu gute Zeit. Redakteur Andreas Harms will den Anlagestil aber nicht abschreiben. Vielmehr ist die Zeit für ein Comeback gekommen, findet er. [mehr]

Nach den jüngsten Umfragen, denen zufolge Jean-Luc Mélenchon in der Wählergunst deutlich zugelegt hat, ist die Nervosität der Märkte im Zusammenhang mit den Wahlen in Frankreich gestiegen. Carsten Roemheld von Fidelity International liefert seine Markteinschätzungen für zwei mögliche Szenarien. [mehr]

„Turbulenzen an den Börsen“ wären wahrscheinlich, falls Marine Le Pen vom Front National und der EU-kritische Linkspopulist Jean-Luc Mélenchon in die zweite Runde der französischen Präsidentschaftswahlen einziehen, erklärt Carsten Mumm von der Hamburger Privatbank Donner & Reuschel. [mehr]

Beamte der Eliteeinheit GSG 9 der Bundespolizei haben heute Morgen bei Tübingen den Deutschrussen Sergej W. festgenommen. Der 28-Jährige stehe im Verdacht, den Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund vor zehn Tagen verübt zu haben. [mehr]

Neuer Börsen-Boom am Bosporus: Bereits zwei Tage nach dem Verfassungsreferendum in der Türkei stieg der Istanbuler Leitindex auf ein Vier-Jahres-Hoch. In den vergangenen zehn Jahren verloren Türkei-Aktienfonds aber auch bis zu drei Viertel ihres Wertes, wie unser Ranking zeigt. [mehr]