„Aktien haben das beste Chance-Risiko-Verhältnis“

Philippe Champigneulle, Manager des DNCA Invest Eurose

Philippe Champigneulle, Manager des DNCA Invest Eurose

// //

DAS INVESTMENT.com: Keine Fremdwährungen und keine Hebelprodukte, das ist bei einem konservativen Produkt wie dem Eurose nachvollziehbar. Aber Sie verzichten auch komplett auf Derivate. Warum?

Philippe Champigneulle: Weil Derivate längst nicht immer zum Erfolg führen – auch dann nicht, wenn sie lediglich zur Absicherung dienen. Da wir uns nicht anmaßen, die Richtung der Kapitalmärkte vorhersagen zu können,
konzentrieren wir uns lieber voll und ganz auf die fundamentale Analyse.

>> Vergrößern


DAS INVESTMENT.com: Auch Staatsanleihen finden in Ihrem Portfolio derzeit keinen Platz. Eine Momentaufnahme?

Champigneulle: Prinzipiell dürfen wir uns dort engagieren, haben das aber schon mehrere Jahre lang nicht mehr getan. Es gibt in diesem Sektor sichere Papiere, die aber so gut wie keine Rendite bringen, und es gibt renditeträchtige Papiere, die uns aber zu riskant sind.