Aktien-Investments „Gigantischer Wachstumsmarkt“: So erzielen Anleger Rendite auf hoher See

Aktien-Investments: „Gigantischer Wachstumsmarkt“: So erzielen Anleger Rendite auf hoher See | © unsplash.com

Foto: unsplash.com

Jörg Wiechmann, Geschäftsführer des Itzehoer Aktien Clubs (IAC)

Kaum eine andere Art zu Reisen bietet so viel Abwechslung wie eine Kreuzfahrt. Und das auf eine äußerst angenehme Weise. Wo sonst hat der Reisende so ein abwechslungsreiches Sport-, Wellness- und Unterhaltungsprogramm, von den Restaurants an Bord ganz zu schweigen? Kaum überraschend also, dass das Kreuzfahrtgeschäft boomt.

Weltweit steigt die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere von Jahr zu Jahr. Waren es 1980 gerade einmal 1,4 Millionen Passagiere, ist diese Zahl über 15 Millionen im Jahr 2006 auf bis zuletzt fast 25 Millionen im Jahr 2016 angewachsen. Eine Steigerung, die sich natürlich auch in den Bilanzen der beteiligten Unternehmen positiv niederschlägt.

Ein gigantischer Wachstumsmarkt

Für die AIDA-Flotte stechen mittlerweile elf Schiffe in See, drei weitere sind im Bau. Deutsche Kreuzfahrttouristen kennen Namen wie „AIDA“ nur zu gut, aber über die Besitzstrukturen wissen sie wenig. Unangefochtener Marktführer ist nämlich die Carnival Corp.

Der Konzern ist die globale Muttergesellschaft zahlreicher nationaler Kreuzfahrtmarken wie AIDA in Deutschland, Cunard mit seinen bekannten Luxuslinern Queen Elisabeth und Queen Mary in England, Princess Cruise in den USA, P&O in Australien und Costa Cruise in Italien.

Unangefochtener Weltmarktführer

Insgesamt umfasst die Flotte von Carnival Corp weltweit 102 Schiffe, womit das Unternehmen auf einen Marktanteil von fast 50 Prozent am boomenden Kreuzfahrtgeschäft kommt. Die Carnival Corp ist damit der unangefochtene Weltmarktführer. Dies schlägt sich – zur Freude der Aktionäre – auch im Gewinn nieder. Hier sieht es bei Carnival dank boomendem Kreuzfahrtgeschäft gut aus.

Allein von 2015 auf 2016 stieg der Gewinn um beeindruckende 40 Prozent. Entsprechend positiv entwickele sich der Kurs der Carnival-Aktie, hinzu komme die jährliche Dividende in Höhe von aktuell rund 2,5 Prozent. Das ist es, was wir im IAC unter einer internationalen Qualitätsaktie verstehen.