Aktienfonds Warum die Dividende der bessere Zins ist

Arne Sand ist Geschäftsführer der Stuttgarter Smart-Invest, die einen Dividendenfonds mit Wertsicherungskonzept managt.

Arne Sand ist Geschäftsführer der Stuttgarter Smart-Invest, die einen Dividendenfonds mit Wertsicherungskonzept managt.

// //

„Eine hohe Dividendenrendite ist sicher gut, aber eine günstige Bewertung ist mindestens genauso wichtig“, erklärt Arne Sand, Geschäftsführer der Stuttgarter Smart-Invest. Für den von ihm gemanagten Smart-Invest Dividendum sucht er daher gezielt nach Aktien, die einerseits zu Unrecht günstig bewertet sind und andererseits eine attraktive Dividende versprechen.

„Wir wollten nicht einfach einen weiteren Dividendenfonds anbieten“, erklärt Fondsmanager Sand. Der seit Mitte 2012 von Smart-Invest verwaltete Dividendum erhielt daher im Zuge eines Strategiewechsels ein Wertsicherungskonzept: Im Falle von deutlichen Abwärtstrends am Aktienmarkt kann das Portfolio bis zu 100 Prozent abgesichert werden.

Dieser Schutzmechanismus reduziert die Schwankungen des Fondskurses bei fallenden Aktienmärkten, erklärt Sand. Sein Ziel ist eine langfristig attraktive Wertentwicklung mit vergleichsweise niedriger Volatilität und vor allem niedrigen maximalen Verlusten. So sei ein Dividenden-Investment für Anleger, die laufende Einnahmen wollen, sinnvoll.



Seite 2: „Hohe Ausschüttungen können mit hohen Rückschlägen einhergehen“