Alternative Investments Lombard Odier IM gewinnt Hedgesfonds-Team Volantis

Jean-Pascal Porcherot, Leiter der Hedge-Fonds-Strategien-Plattform 1798 von Lombard Odier Investment Managers

Jean-Pascal Porcherot, Leiter der Hedge-Fonds-Strategien-Plattform 1798 von Lombard Odier Investment Managers

Die Zeichen stehen auf Expansion: Lombard Odier Investment Managers (Lombard Odier IM) gibt bekannt, dass das Volantis Investment Management Team AlphaGen Capital verlässt und sich Lombard Odier IM anschließt. Das Team verwaltet über eine Milliarde Dollar an Assets, die in Long-/Short- und Long-only-Strategien auf britische Aktien investiert sind.

Der achtköpfige Trupp wird der bestehenden Hedge-Fonds-Strategien-Plattform 1798 von Lombard Odier IM beitreten, der Jean-Pascal Porcherot vorsteht. Von London aus wird  die Gruppe eine auf britische Small- und Mid Caps fokussierte Nischenstrategie managen. Leiter der Volantis-Einheit ist Adam McConkey.

Der Wechsel des Teams wird im Rahmen eines Erleichterungsabkommens stattfinden und unterliegt Bedingungen, die die Genehmigung durch den Vorstand des Fonds, das entsprechende regulatorische Einverständnis und die erforderliche Zustimmung der Investoren umfasst. Der Abschluss ist für das erste Quartal 2017 vorgesehen. Von da an wird Lombard Odier IM Manager der Alternative Fonds und Sub-Manager des Long-only-Fonds, der derzeit vom Volantis-Team gemanagt wird.

Der Wechsel geschieht einvernehmlich: Die Volantis-Truppe wird auch weiterhin Mandate von Alphagen Capital übernehmen.