Analystenempfehlung 3 Mischfonds-Favoriten von Morningstar

Analystenempfehlung: 3 Mischfonds-Favoriten von Morningstar

// //

Sauren Global Defensiv (LU0163675910) Der defensive Dachfonds der Kölner Investmentboutique Sauren trägt das Morningstar Analyst Rating Silber. Der Investmentprozess stützt sich, wie bei Eckhart Sauren und seinem Team üblich, primär auf die Auswahl der Zielfondsmanager, eine langjährige Kernkompetenz des Hauses. Eine aktive Asset Allokation im klassischen Sinne wird von den Managern nicht vorgenommen, taktische Wetten sind ebenfalls eher seltener Natur. In den letzten Jahren zeigte sich im Portfolio eine Abkehr von klassischen Anleihefonds hin zu Absolute-Return-Strategien, da die Fondsmanager das Kurspotential im Anleihebereich aufgrund der historisch niedrigen Renditen für ausgeschöpft hielten. Krisenfeste Performance Die breite Diversifikation, die moderate Aktienquote und die unterdurchschnittliche Zinssensitivität äußerten sich seit Jahresanfang in einer krisenfesten Performance von 3,30 Prozent (23. Perzentil der Kategorie) und stark unterdurchschnittlichen Verlusten bzw. positiver Performance in den auf Kategorieebene insgesamt negativen Monaten April, Mai und Juni 2015. Diese Aufstellung - weniger Aktien, Absolute Return Strategien, wenig Duration - erklärt die in den letzten Jahren im Vergleich zur Peergroup eher überschaubaren Renditen. Auf Dreijahressicht erzielte der Fonds 3,66 Prozent pro Jahr bei einer Standardabweichung von 2,05 Prozent, während der durchschnittliche defensive Mischfonds im selben Zeitraum um 5,06 Prozent zulegte bei einer Volatilität von 3,60 Prozent pro Jahr. Das zeigt, dass defensive Mischfonds von der guten Performance von Aktien und (Staats-)Anleihen profitierten. Dennoch erreichte der Sauren Global Defensiv sein Performanceziel von mindestens 3 Prozent pro Jahr. Strategie Das Fondsvermögen ist mit über 60 Zielfonds breit diversifiziert und besteht vorrangig aus Renten- und Absolute-Return-Fonds, darunter zum Beispiel der Blue Bay Investment Grade Absolute Return Bond Fonds oder der BSF European Credit Strategies. Der Anteil risikoreicherer Anlageformen wie Aktien oder High-Yield-Anleihen macht insgesamt rund 15 bis 20 Prozent des Fondsvermögens aus, womit der Fonds eher zu den konservativeren Vertretern der Morningstar Kategorie Mischfonds EUR defensiv – Global gehört. Kosten Aufgrund des Dachfondskonstrukts fallen Kosten auf zwei Ebenen an, so dass die laufenden Gebühren inklusive der Zielfondsgebühren bei 1,75 Prozent und damit über dem Kategoriemedian liegen. Hinzu kommt eine Erfolgsgebühr von 10 Prozent auf die Wertentwicklung über 3 Prozent pro Jahr (High Watermark). Gerade bei defensiven Investments sehen wir hohe Kosten aufgrund des limitierten Performancepotentials besonders kritisch.