Anlegerschutzgesetz

Nachdem sich die Emittenten von Bonitätsanleihen auf eine Selbstverpflichtung zum Anlegerschutz geeinigt hatten, kassierte die deutsche Finanzaufsicht im vorigen Jahr ihr geplantes Vertriebsverbot. Ein solcher „feiger Rückzieher“ drohe jetzt erneut, warnt Finanzpolitikerin Susanna Karawanskij. [mehr]

Prozessfalle für Anlagevermittler

Was tun bei Streitverkündung?

Wollen Anleger Produktgeber wegen mangelnder Aufklärung verklagen, müssen sich auch Berater in Acht nehmen. Ihnen drohen Regressansprüche seitens der Produktgeber, meint Philipp Mertens. Der Partner bei der BMS Kanzlei in Düsseldorf erklärt, was Berater in einem solchen Fall tun sollen. [mehr]

Marc Hinrichsen, Geschäftsführer der Hans John Versicherungsmakler, über die Auswirkungen neuer Regulierungsvorhaben auf das Angebot der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Makler. [mehr]

Der Holzpellets-Hersteller German Pellets mit Hauptsitz in Wismar will sich über ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung restrukturieren. Die Geschäftsführung hat dazu heute beim Insolvenzgericht Wismar einen entsprechenden Antrag gestellt. [mehr]

[TOPNEWS]  KR Fonds Deutsche Aktien Spezial

Fonds-Perle: Aktien mit Sicherheitsgurt

Wenn Großaktionäre beginnen, sich breitzumachen, dann werden die Manager des KR Fonds Deutsche Aktien Spezial hellhörig. Denn für ihre Strategie suchen sie gezielt nach Unternehmen in Sondersituationen – und das sehr erfolgreich. [mehr]

Immer neue Vorschriften aus Brüssel bestimmen den Alltag deutscher Finanzdienstleister. Warum eine Verspätung im politischen Fahrplan jetzt für Chaos sorgt und einige der neuen Online-Anbieter kaum überwacht werden, erklärt Unternehmensberaterin Alexandra Pirmann im Interview. [mehr]