Droht jetzt wirklich ein Handelskrieg? Donald Trump will chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar mit Strafzöllen belegen. Trotz des Säbelrasselns rechnet Thomas Kruse, CIO bei Amundi Deutschland, nicht mit massiven Schäden für China. Doch andere Volkswirtschaften könnten leiden. [mehr]

Amundi zum Einfluss der EZB-Politik auf Anleihen

„Wir finden Anleihen, die 3 bis 7 Prozent Zinsen zahlen“

In Frankfurt nichts Neues? Nach den Juni-Sitzungen der EZB hat Mario Draghi keine Überraschungen parat: Wachstums- und Inflationsraten wurden nur leicht korrigiert, die Zinsen bleiben niedrig. Doch Investoren sollten Risiken im Blick behalten und bei der Auswahl von Bonds vorsichtig sein, rät Thomas Kruse, CIO bei Amundi Deutschland. [mehr]

Amundi über den Schutz vor Marktkorrekturen

„Kurzfristig haben Aktien weiter die Nase vorn“

In Deutschland herrscht Hochsommer, doch Anlegern drohen Sturmböen. Ursachen sind Querelen in der EU, der Handelsstreit mit den USA sowie unerfreuliche Wahlergebnisse in Schwellenländern. Mit abgesicherten Relative-Value-Strategien lassen sich die Gefahren aber umschiffen, ist Thomas Kruse, CIO Deutschland bei Amundi, überzeugt. [mehr]

Bei der Fußball-WM dürfen die Azzuri dieses Mal nicht mitspielen. Doch wie sieht es für die Meister der Bella Figura mit EU und Euro aus? Drohen Staatsbankrott und Austritt Italiens aus der Eurozone („Italexit“)? Thomas Kruse, CIO Deutschland bei Amundi, hält diese Gefahr für gering und rät Anlegern zu einem kühlen Kopf. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu digitalen Vorzeige-Unternehmen

„Wir filtern Firmen, die Spielregeln nachhaltig ändern“

Dauerte es noch 38 Jahre, bis 50 Millionen Menschen Zugang zum Radio hatten, ist die Dynamik heute eine andere. Digitale Geschäftsmodelle können die Machtverhältnisse in einem traditionellen Wirtschaftszweig innerhalb von Tagen verändern. Auf die Suche nach den „Game Changern“ macht sich Wesley Lebeau, Portfoliomanager bei CPR Asset Management, Amundis Kompetenzzentrum für Themenfonds. [mehr]

Amundi zu Kapitalmärkten

Ruhig agieren in unruhigem Fahrwasser

An den Märkten herrscht ein Tauziehen zwischen Abwärts- und Aufwärtskräften. Thomas Kruse, CIO bei Amundi Deutschland, rät Investoren, das mittelfristige Szenario im Auge zu behalten und gleichzeitig auf drei kurzfristige Themen zu achten. [mehr]

Chaotisches Italien – Staatspräsident Sergio Mattarella hatte dem Juristen Guiseppe Conte den Regierungsauftrag erteilt, doch der Koalitionsvertrag von 5 Stelle und Lega weckte in Europa schlimme Befürchtungen. Dann gab Conte auf, weil Mattarella sich der Ernennung des Euro-Kritikers Paolo Savona zum Finanzminister verweigerte. Thomas Kruse, CIO Deutschland vom Vermögensverwalter Amundi, analysiert die Lage im Interview. [mehr]

Ausblick auf die Märkte

Investieren bei schlechter Sicht

Das Jahr 2017 verlief für Investoren weitgehend ruhig. Doch das Umfeld wurde in den vergangenen Monaten bereits volatiler, geopolitische Risiken häufen sich. Thomas Kruse, CIO Deutschland des Vermögensverwalters Amundi, erläutert seine Strategien für Investments in aufregenden Zeiten. [mehr]

[TOPNEWS]  First Eagle Amundi Income Builder Fonds

Basis des Erfolgs ist die Suche nach erfolgreichen Unternehmen

Nicht nur Warren Buffett predigt Geduld beim Investieren. So verfolgt etwa die Kapitalanlagegesellschaft First Eagle Investment Management seit über 150 Jahren eine value-basierte Strategie. Das Team um den Investment-Profi Jan Vormoor managt dort unter anderem den erfolgreichen First Eagle Amundi Income Builder Fund. [mehr]

Chancen von Multi Asset

Relative-Value-Chancen nutzen

Gute Fundamentaldaten von Unternehmen sprechen für Risiko-Assets, so das Multi-Asset-Team von Amundi. Doch ist Vorsicht geboten – die Spannungen in der Handelspolitik steigen und mit ihnen die Volatilität. Unabdingbar seien daher effiziente Absicherungsstrategien, betont Thomas Kruse, CIO Deutschland bei Amundi. [mehr]

Fondspalette

Name ISIN Auflegung Fondsvolumen
in Mio.
Performance in %
seit Auflegung
First Eagle Amundi International Fund LU0565135745 02.12.2010 8.307,07 EUR 63,6
CPR Invest – Global Disruptive Opportunities LU1530899142 22.12.2016 776,01 EUR 24,4
Stand: 15.06.2018