Ausbau des Vertriebs für Süd- und Osteuropa Schroders: Dimitrios Batzis wird Sales Executive am Standort Frankfurt

Neuer Sales Executive bei Schroders in Frankfurt: Dimitrios Batzis

Neuer Sales Executive bei Schroders in Frankfurt: Dimitrios Batzis

Frankfurter Niederlassung als zentraler Knotenpunkt

Die Neueinstellung ist der nächste Schritt des von Schroders angekündigten Ausbaus der Frankfurter Repräsentanz zum zentralen Knotenpunkt auch für Süd- und Osteuropa. Der Vertrieb in den südeuropäischen Ländern Bulgarien, Griechenland, Malta und Zypern sowie in den baltischen Staaten wird seit September 2017 von Frankfurt aus koordiniert – zusätzlich zu den bereits bestehenden internationalen Verantwortlichkeiten für Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei.

Muttersprachler-Kompetenz für griechischen Markt

Dimitrios Batzis kommt von der Kapitalmarkt-Beratungsboutique x-markets Consulting, für die er als Senior Consultant tätig war. Zuvor arbeitete der 34-jährige Diplom-Kaufmann über mehr als drei Jahre als Senior Product Manager Global Markets für die Bank of China in Frankfurt. Internationale Erfahrung sammelte er bei der Minotaurus Capital Management in Griechenland sowie bei Ionian Invest in der Schweiz. Der gebürtige Frankfurter besitzt die griechische Staatsbürgerschaft, was ihn laut Schroders zusätzlich zu seiner hohen fachlichen Qualifikation zu einer Bereicherung für die Vertriebsarbeit in Süd- und Osteuropa macht.

„Bereits jetzt bieten wir hervorragende Dienstleistungen für den griechischen Markt an“, so Alexander Prawitz, Head CEE & Mediterranean bei Schroder. „Doch mit Dimitrios Batzis werden wir das Service-Niveau nochmals steigern können, weil er als Muttersprachler besondere sprachliche Kenntnisse für die Kommunikation mit unseren dortigen Kunden besitzt. Wir sind davon überzeugt, dass Dimitrios Batzis unser Team beim Ausbau des Geschäfts in Süd- und Ost-Europa deutlich verstärken wird.“