Blaudirekt garantiert Mehreinnahmen Der „Fachmann für Vorsorgemanagement“ bringt Maklern 3.000 Euro monatlich

Garantiert Mehreinnahmen von 3.000 Euro durch Weiterbildung: Blaudirekt-Chef Oliver Pradetto

Garantiert Mehreinnahmen von 3.000 Euro durch Weiterbildung: Blaudirekt-Chef Oliver Pradetto

Von 84 Versicherungsmitarbeitern, die vor eineinhalb Jahren die Weiterbildung zum Fachmann oder Fachfrau für Vorsorgemanagement begonnen haben, haben nun 48 die Abschlussprüfung bestanden. Das meldet der Maklerpool Blaudirekt. Die Bestehensquote liegt damit bei rund 57 Prozent.

Eine so hohe Teilnehmerzahl dürfte nicht zuletzt an den finanziellen Anreizen liegen, vermutet der Blaudirekt-Chef Oliver Pradetto. Denn ein Teil der Weiterbildungskosten - insgesamt sind das 4.000 Euro - wird von Blaudirekt übernommen. Außerdem garantiert der Maklerpool allen Vermittlern, die regelmäßig an den Kursen teilnehmen und die Prüfung bestehen, Mehreinnahmen von 3.000 Euro monatlich.

Prüfung mit Fallbeispiel und Praxis-Techniken

Doch dafür müssen die Kandidaten auch einiges tun. Die Weiterbildung zähle zu den anspruchsvollsten Bildungsprogrammen der Versicherungsbranche, erklärt der Maklerpool-Chef. Schließlich müssten die Teilnehmer eineinhalb Jahre neben der Arbeit regelmäßig Webinare anschauen, an einer Reihe von Präsenzveranstaltungen teilnehmen und schließlich eine ganztägige, zweiteilige Prüfung bestehen.

In der Prüfung erhielten die Absolventen das Fallbeispiel einer dreiköpfigen Familie, für die sie die vorhandene Versorgungs- und Absicherungssituation analysieren, die Versorgungslücken berechnen und Lösungen zur deren Schließung erarbeiten mussten. In einem zweiten Prüfungsteil präsentiert jeder Teilnehmer zwei erlernte Praxis-Techniken.