BNP Paribas Real Estate Occupier Solutions Chefs des neu gegründeten Geschäftsbereichs von BNPPRE stehen fest

Jonathan Steel (links) und Sylvain Hasse: Sie leiten den neu gegründeten Geschäftsbereich BNP Paribas Real Estate Occupier Solutions. | © BNPPRE

Jonathan Steel (links) und Sylvain Hasse: Sie leiten den neu gegründeten Geschäftsbereich BNP Paribas Real Estate Occupier Solutions. Foto: BNPPRE

BNP Paribas Real Estate hat Jonathan Steel und Sylvain Hasse zu Global Heads of Occupier Solutions ernannt. Im neu gegründeten Geschäftsbereich BNP Paribas Real Estate Occupier Solutions (REOS) werden die Bereiche Corporate Services und Global Corporate Solutions zusammengefasst. REOS unterstützt weltweit unter anderem bei der Wertsteigerung von Immobilienportfolios und der Umsetzung von Outsourcing-Lösungen. Das Team hat rund 90 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von 40 Millionen Euro.

Sylvain Hasse wird Global Head of Occupier Solutions und Chef der Region Frankreich. Er wechselte bereits 2009 als Head of Corporate Services zu BNP Paribas Real Estate und war seit 2013 als Executive Director Corporate Services tätig. Hasse ist künftig für den Aufbau des Teams, Mieterservices, strategische Beratung und Projektmanagement verantwortlich.

Jonathan Steel wird zum Global Head of Occupier Solutions und Chef der Region Großbritannien ernannt. Er wechselte 2016 als Head of Global Corporate Solutions zu BNP Paribas Real Estate. Davor hat er rund sechs Jahre für CBRE gearbeitet, wo er zuletzt als Executive Director ein rund 100-köpfiges Team führte und für etwa 90 Firmenkunden mehr als 2.000 Projekte in über 100 Ländern betreute. Von Januar 1999 bis September 2010 war Steel Partner im Bereich Global Corporate Services bei Cushman & Wakefield.