BVI-Fondsabsatz in zwei interaktiven Grafiken Anleger ziehen ihr Geld aus Mischfonds ab

Raus aus Mischfonds: Im Juli zogen Anleger massiv Mittel aus der sonst so beliebten Anlageklasse ab. Die ausführliche Grafik steht unten

Raus aus Mischfonds: Im Juli zogen Anleger massiv Mittel aus der sonst so beliebten Anlageklasse ab. Die ausführliche Grafik steht unten

Ist der Stern von Mischfonds im Sinkflug begriffen? Nach den massiven Zuflüssen der ersten Jahreshälfte hat sich in diesem Sommer das Blatt plötzlich gewendet. Die Zahlen des deutschen Fondsverbands BVI sprechen eine deutliche Sprache: Im Verlauf des Juli zogen Anleger über eine Milliarde Euro aus Mischfonds ab.

Ist damit eine Trendwende eingeläutet – weg von Mischfonds, Rückbesinnung auf die unvermischten Assetklassen Aktien und Renten?

In der ersten Jahreshälfte weisen Aktienfonds eine deutliche, Rentenfonds eine leichte Negativbilanz auf. Mischfonds hingegen erfreuten sich großer Beliebtheit - abzulesen an den 4,6 Milliarden Euro, die Anleger hier von Januar bis Ende Juni investierten. Und auch offene Immobilienfonds waren mit 4,4 Milliarden Euro Mittelzuflüssen seit Jahresbeginn ein Publikumsrenner.

Der Juli hingegen sah beinahe eine komplette Trendwende: Mischfonds rutschten deutlich ins Minus und auch offene Immobilienfonds mussten Federn lassen.