BVI meldet Deutsche Fondsbranche verwaltet mehr als 3 Billionen Euro

Am deutschen Markt tätige Fondshäuser verwalteten im vergangenen Jahr erstmals mehr als 3 Billionen Euro. Das teilte der deutsche Fondsverband BVI auf seiner Jahrespressekonferenz mit. Einen neuen Höchststand verzeichneten sowohl Publikumsfonds, die 2017 auf mehr als 1 Billion Euro verwaltetes Vermögen kamen, als auch offene Spezialfonds, die zu Jahresende rund 1,6 Billionen Euro in ihrer Obhut hatten. Damit entfiel mehr als die Hälfte des Gesamtvermögens auf offene Spezialfonds.    

Der BVI erfasst die Daten der Gesellschaften, die Mitglied im Fondsverband sind. Nichtmitglieder können ihre Zahlen dem BVI freiwillig mitteilen. Nicht alle Gesellschaften tun das jedoch auch. Dennoch erfasst der Datenreport des BVI die deutsche Fondsbranche zu einem maßgeblichen Anteil.

Der aktuelle Wasserstand beim verwalteten Fondsvermögen

BVI, Stand 31.12.2017