BVI-Statistik Top-Seller 2016: Diese 2 Fondskategorien sammelten mehr als 15 Milliarden Euro ein

So viel Geld sammelte die deutsche Fondsbranche 2016 ein; Netto-Zuflüsse im Jahr 2016 in Milliarden Euro | © Daten: BVI

So viel Geld sammelte die deutsche Fondsbranche 2016 ein; Netto-Zuflüsse im Jahr 2016 in Milliarden Euro Foto: Daten: BVI

Im vergangenen Jahre sammelten Fondsgesellschaften 102,8 Milliarden Euro in Publikums- und Spezialfonds ein, meldet der Fondsverband BVI. Damit ist es das drittbeste Absatzjahr seit der Finanzkrise.

Mit 96,3 Milliarden Euro floss der Großteil der eingesammelten Gelder in Spezialfonds. Publikumsfonds sammelten nur 6,5 Milliarden Euro ein.

Knapp 16 Milliarden Euro in Mischfonds und offene Immobilienfonds

Bei den Publikumsfonds stürzten sich Anleger vor allem auf Produkte zweier Fondskategorien: Mischfonds und offene Immobilienfonds. So sammelten Mischfonds im vergangenen Jahr 11,6 Milliarden Euro neue Gelder ein. Damit kommen sie auf ein verwaltetes Vermögen von 229 Milliarden Euro. Das entspricht einem Viertel des gesamten Publikumsfonds-Vermögens von 915 Milliarden Euro.

In offene Immobilienfonds flossen netto 4,2 Milliarden Euro. Damit kommen die beiden beliebtesten Fondskategorien 2016 zusammen auf Netto-Mittelzuflüsse von knapp 16 Milliarden Euro.

Berücksichtigt man bei offenen Immobilienfonds noch die 2,7 Milliarden Euro, die in Auflösung befindliche offene Immobilienfonds aus ihrer Substanz an die Anleger überwiesen, kommt man sogar auf 6,9 Milliarden Euro, die die Anleger dieser Produktkategorie anvertrauten. Das Vermögen der offenen Immobilienfonds betrug Ende 2016 rund 88 Milliarden Euro.