Candriam Dynamix Long Short Digital Equity Neuer Long-Short-Aktienfonds für die Digital-Branche

Mit Blick auf die Taxi-Konkurrenz durch die Smartphone-App-„Uber“, spricht Candriam-Fondsmanager César Zeitouni von der „Uberisierung der Wirtschaft“.  | © freestocks.org

Mit Blick auf die Taxi-Konkurrenz durch die Smartphone-App-„Uber“, spricht Candriam-Fondsmanager César Zeitouni von der „Uberisierung der Wirtschaft“. Foto: freestocks.org

César Zeitouni, Head of Long Short Equity bei Candriam Investors Group

Sieger und Verlierer der Digitalisierung in einem Fonds: Für Investments in den stark wachsenden digitalen Sektor hat die Fondsgesellschaft Candriam jetzt ihren neuen Long-Short-Aktienfonds Dynamix Long Short Digital Equity (ISIN: LU1496341691) nach Deutschland gebracht. Die aus Belgien stammende heutige Tochtergesellschaft der New York Life Investment Management kann bei diesem Fonds long in digitale Marktführer und Hidden Champions investieren sowie Short-Positionen in Unternehmen eingehen, die an alter Technologie festhalten und deshalb schwache Gewinnaussichten haben. Darüber hinaus nutzt Candriam auch marktneutralere Pair-Trade-Strategien.

„Airbnb in jedem Sektor“

Fondsmanager César Zeitouni wählt für sein „High-Conviction-Portfolio“ höchstens 50 Einzelwerte aus einem internationalen Anlageuniversum aus. Dabei ist er nicht auf klassische Technologietitel beschränkt: „Der digitale Fortschritt betrifft alle Sektoren. Auch Traditionsunternehmen müssen sich verändern, oder es droht ihnen das wirtschaftliche Aus.“, so Zeitouni. Und weiter: „Die Transformation hat schon längstens alle Sektoren erfasst, zum Beispiel auch das Bankwesen, den Einzelhandel und die Automobilbranche. Ein ‚Airbnb‘ gibt es in jedem Sektor. Uns interessieren entsprechend alle Unternehmen, die erfolgreich in die neue digitale Wirtschaft investieren.“

„Uberisierung der Wirtschaft“

„Technologie entwickelt sich so schnell wie noch nie zuvor“, so Zeitouni weiter. „Von 2000 bis 2015, während der ersten Welle disruptiver Technologien, kam eine Flut von High-Tech-Endgeräten wie Smartphones und PCs an den Markt. Heute befinden wir uns bereits in der nächsten Phase, die mit der Innovationskraft einflussreicher Internetplattformen durch eine ‚Uberisierung‘ der Wirtschaft geprägt wird.“ Weitere langfristige sozioökonomische Trends, die Candriam Investoren zugänglich machen will, sind neben „Digital Long Short“ auch die Themen Demographie, Biotechnologie und Robotertechnik.