Candriam Investors Group Neuer Themen-Fonds setzt auf Robotik

Roboter in einer Produktionshalle | © Getty Images

Roboter in einer Produktionshalle Foto: Getty Images

Fondsmanager Johan Van Der Biest

Mit der Themenstrategie Robotik ergänzt die Fondsgesellschaft Candriam ihr Angebot an Themen-Fonds. Der Investmentprozess der neuen Strategie ist einzelwertorientiert. Der Schwerpunkt liegt auf Unternehmen mit überdurchschnittlichem Umsatzwachstum, innovativen Technologien und einer guten Wettbewerbsposition. Die Aktien werden weltweit ausgewählt, sodass ein Portfolio aus maximal 50 Titeln entsteht.

„Überdurchschnittliches Potential“

„Hoch entwickelte Roboter werden die vierte industrielle Revolution entscheidend mitbestimmen“, erklärt Candriam-Fondsmanager Johan Van Der Biest. „Da die Entwicklung im Bereich Robotics erst zu 20 bis 30 Prozent abgeschlossen ist, bietet diese Technologierevolution großes Potential für vorausschauende Investoren. Bereits in absehbarer Zeit werden uns intelligente Maschinen auch im Alltag unterstützen.“

„Sowohl große, multinationale und diversifizierte Unternehmen als auch immer mehr kleinere, innovative Unternehmen setzen gezielt auf Robotertechnologie“, so Van Der Biest weiter. „Anleger, die hier investiert waren, verzeichnen eine zweihundertprozentige Ertragssteigerung, während der MSCI World im gleichen Zeitraum lediglich um 50 Prozent gestiegen ist.“