Carsten Hilck Debeka holt Ex-Manager von Union Investment

Debeka-Hauptverwaltung: Der Kapitalmarktexperte Carsten Hilck wechselt zur neuen Debeka Asset Management. Er  managte bis vor zwei Jahren den Deutschlandfonds Unifonds Net (ISIN: DE0009750208) bei Union Investment. | © Debeka

Debeka-Hauptverwaltung: Der Kapitalmarktexperte Carsten Hilck wechselt zur neuen Debeka Asset Management. Er managte bis vor zwei Jahren den Deutschlandfonds Unifonds Net (ISIN: DE0009750208) bei Union Investment. Foto: Debeka

Carsten Hilck, Union Investment

Carsten Hilck arbeitet künftig als Referatsleiter bei Debeka Asset Management (Debek AM). Einen entsprechenden Medienbericht bestätigte das Unternehmen aus Koblenz auf Anfrage von DAS INVESTMENT. Der auf Beamte spezialisierte private Krankenversicherer Debeka plant, im Oktober eine eigene Vermögensverwaltungsgesellschaft zu starten. Dazu wird derzeit das hauseigene Managementteam erweitert.

Die neu gegründete Debeka Asset Management soll künftig eigenverantwortlich Aktien in Fonds der Unternehmensgruppe verwalten. Da dies nur ein lizenziertes Finanzdienstleistungsinstitut darf, gründete die Debeka Krankenversicherung das 100-prozentige Tochterunternehmen. Ende Mai erhielt der Versicherer dann die Zulassung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin).

Aktienprodukte für die Altersvorsorge

„Traditionell spielten Aktien bei uns eine eher untergeordnete Rolle“, erklärt Debeka-Finanzvorstand Ralf Degenhart. Mit der neuen Tochtergesellschaft reagiere man auf die aktuelle Lage am Kapitalmarkt. „Insbesondere auf der Produktseite gehen wir mit neuen Tarifen in der Altersvorsorge andere Wege als früher. Indem wir Aktien in Fondsstrukturen eigenverantwortlich managen, bietet uns die Debek AM vielfältige Kostenersparnisse.“

Die neue Debek AM ist organisatorisch in den Koblenzer Konzern eingebunden: Die rund 50 Mitarbeiter sind zugleich auch Beschäftigte der Debeka. Geschäftsführer sind Marcus Müller, Hauptabteilungsleiter der Debeka im Bereich Anlagemanagement, Frank Heise, Abteilungsleiter der Debeka im Bereich Aktienhandel und Markus Mies, Debeka-Hauptabteilungsleiter für Risikomanagement.