Catella Residential Investment Management Catella gründet europäischen Wohnfonds-Manager

Mehrfamilienhaus in Hamburg: Catella hat ein eigenes Unternehmen für die Verwaltung europäischer Wohnimmobilienfonds gegründet. | © Pixabay

Mehrfamilienhaus in Hamburg: Catella hat ein eigenes Unternehmen für die Verwaltung europäischer Wohnimmobilienfonds gegründet. Foto: Pixabay

Catella Real Estate hat ein Unternehmen für die Verwaltung europäischer Wohnimmobilienfonds gegründet. Die Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der schwedischen Catella Property Fund Management. Geschäftsführer sind Xavier Jongen und Michael Keune. 

Bereits seit Januar 2016 hat Catella Real Estate unter der Führung von  Jongen und Keune ein Team aus Portfoliomanagern für Wohnimmobilien in Berlin aufgebaut. Inzwischen werden zwei offene Immobilien-Publikumsfonds und drei offene Immobilien-Spezialfonds mit einem Volumen von zusammen 1,3 Milliarden Euro verwaltet.

Das gesamte Berliner Team, bestehend aus 18 Mitarbeitern, ist zur CRIM gewechselt, um sich komplett dem Aufbau der Wohnimmobilienfonds zu widmen. Catella Real Estate wird auch weiterhin den Backoffice-Support für alle Ihre von der CRIM verwalteten Wohnimmobilienfonds übernehmen.