Climetrics Erstes Klima-Rating für Aktienfonds geht an den Start

Smog-Alarm in Peking, China: Das Fonds-Klima-Rating Climetrics bewertet den Einfluss verschiedener Fonds und ETFs auf den Klimawandel  | © Getty Images

Smog-Alarm in Peking, China: Das Fonds-Klima-Rating Climetrics bewertet den Einfluss verschiedener Fonds und ETFs auf den Klimawandel Foto: Getty Images

//

Mit Climetrics steht Investoren ab sofort das weltweit erste Klima-Rating für Fonds zur Verfügung. Das Rating ermöglicht es Anlegern erstmals, Auswirkungen auf den Klimawandel in ihre Investitionsentscheidungen miteinzubeziehen.

Das Rating mit dem Symbol eines grünen Blattes und einer Skala von 1 bis 5 erlaubt es Anlegern, den Einfluss von Aktienfonds und ETFs auf den Klimawandel zu verstehen und zu vergleichen. Somit werden klimafreundliche Fondsprodukte gefördert.

Fonds- und Unternehmensebene

Climetrics bewertet jeden Fonds anhand der Klima-Auswirkungen der Aktien in seinem Portfolio. Zudem wird die Fondsgesellschaft danach bewertet, wie sie den Klimawandel in den Bereichen Anlage und Unternehmensführung berücksichtigt.