Crashtest: Zwölf Fonds für Südostasien-Anleihen

Skyline von Hongkong: Südostasien boomt, Foto: Getty Images

Skyline von Hongkong: Südostasien boomt, Foto: Getty Images

// //

Warum dieser Markt jetzt interessant ist  

Julia Ho, Managerin des Legg Mason Asian Opportunities  

Egal wie sich die Weltwirtschaft entwickelt, Asien kann davon profitieren. Läuft die Weltkonjunktur, investieren Anleger wieder in der Region. Gerät die Wirtschaft hingegen ins Schwanken, suchen sie Sicherheit in Staatsanleihen.

Viele Anleger möchten im Rentenbereich außerhalb ihrer Heimatregion diversifizieren – in den vergangenen Jahren ist aus diesen Überlegungen heraus bereits viel Geld aus Europa nach Asien geflossen. Die asiatischen Volkswirtschaften und ihre Finanzmärkte werden weiter von der lockeren Geldpolitik in den USA, Europa und Japan profitieren.

Wir rechnen zudem damit, dass die wichtigsten lokalen Währungen weiter in gemäßigtem Tempo an Wert gewinnen. Zum einen sind sie im Vergleich zu Dollar und Euro unterbewertet, zum anderen nutzen die Regierungen zunehmend die Aufwertung als Mittel gegen die starken Preissteigerungen von importierten Lebensmitteln und Energierohstoffen.  

>>Vergrößern