„Das ist wie mit dem Atom-GAU“ Blau-Direkt-Chef: Dieser Versicherer ist der Digitalisierungs-Vorreiter

Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Maklerpools Blaudirekt. Foto: Florian Sonntag

Oliver Pradetto, Geschäftsführer des Maklerpools Blaudirekt. Foto: Florian Sonntag

// //

„Wenn ich die Manager der Allianz höre, habe ich manchmal das Gefühl als spräche ein Manager eines Fintechs aus Berlin“, schreibt Oliver Pradetto, Chef des Maklerpools Blau direkt in seinem Blog. Die Ähnlichkeit im Denken sei verblüffend.

Allianz: „Wir haben die Digitalisierung verpasst und müssen uns anstrengen wieder den Anschluss zu bekommen“

Dabei gab der Allianz-Vorstand selbst laut Pradetto erst kürzlich zu, den Anschluss in Sachen Digitalisierung verpasst zu haben. Damit hebt sich der Versicherungsriese negativ vom Rest der Branche ab, die die Digitalisierung nach eigener Aussage „sehr ernst“ nimmt, „entschlossen angeht“ und in Zukunft „zum Kernthema“ machen will.

Doch so negativ findet Pradetto die Aussage nicht - ganz im Gegenteil. „Offenkundig hat die Allianz als einziges begriffen, dass es bei der Digitalisierung gerade nicht um die Zukunft geht“, schreibt er. Die technischen Möglichkeiten seien schon lange vorhanden. Wer Vorreiter in Sachen Digitalisierung sein wird, befinde sich schon längst in der Umsetzungsphase - der Rest müsse um sein Geschäftsmodell fürchten.