Deutsche Aktien Startet der Dax jetzt zur Jahresendrally?

ARTIKEL-INHALT 
Guido vom Schemm, Gründer und Geschäftsführer von GVS Financial Solutions aus Dreieich

Alle Jahre wieder stellen sich Investoren die Frage, ob es auch in diesem Jahr wieder zu einer Jahresendrally kommt. Rein statistisch gesehen, sind die letzten Börsenmonate des Jahres nämlich die erfolgreichsten. Getreu der Börsenweisheit „Sell in May and go away, but remember to come back at the end of September“. Was spricht in diesem Jahr für und was gegen eine Jahresendrally?

Man könnte die Uhr danach stellen. Neigt sich das Börsenjahr dem Ende zu, springt Anlegern und Investoren so sicher wie das Amen in der Kirche das Thema „Jahresendrally“ in Form von Presseartikeln, Interviews oder Fernsehbeiträgen ins Auge. 

„Es lauern auch Gefahren“

Traditionell hoffen Anleger zum Jahresabschluss auf eine Jahresendrally. Natürlich lässt sich diese nicht vorhersagen. Doch dieses Mal stehen die Chancen ziemlich gut, dass steigende Kurse den Dax zum Jahresende in den Bereich um 13.500 Punkten treiben können. Dennoch sollten Anleger nicht zu blauäugig ins letzte Börsenquartal gehen, denn es lauern auch Gefahren.

Rein statistisch betrachtet ist das letzte Quartal in der Tat ein sehr gutes, besonders die Monate November und Dezember: 

Durchschnittliche Performance des Dax von 1959 bis 2017 auf Monatsbasis (Stand: September 2017)

Auch ein Blick auf die Konjunktur macht Mut. In ihrem aktuellen Herbstgutachten hoben die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Prognose für das 2017er-Wirtschaftswachstum der Bundesrepublik von 1,5 auf 1,9 Prozent an. Nach der guten konjunkturellen Entwicklung in der ersten Jahreshälfte macht ihnen neben dem privaten Konsum der Außenhandel Mut. Zudem seien erste Anzeichen für Lohn- und Preissteigerungen zu erkennen.

Auch von geldpolitischer Seite droht wenig Gegenwind. Fed-Chefin Janet Yellen bereitet die Märkte bereits auf eine Zinserhöhung im Dezember vor und die EZB dürfte im Oktober den Ausstieg aus dem QE-Programm kommunizieren. Die Ampeln für eine Jahresendrally sollten auf Grün stehen, es lässt sich aber auch das bekannte Haar in der Suppe finden.