Die Favoriten der Top-Vermögensverwalter Christian Mallek empfiehlt den Alpora Innovation Select

Christian Mallek, Geschäftsführer der Sigavest Vermögensverwaltung GmbH

Christian Mallek, Geschäftsführer der Sigavest Vermögensverwaltung GmbH

Gibt man bei Google den Begriff Innovation ein, erhält man als Antwort: „Der Vorgang, dass durch Anwendung neuer Verfahren und die Einführung neuer Techniken ein Bereich erneuert und auf den neuesten Stand gebracht wird.“ Für Unternehmen und Anleger lohnen sich Innovationen, denn innovationsfreudige Unternehmen haben in der Regel ein deutlich höheres EBIT, ein größeres Umsatzwachstum und langfristig eine bessere Aktienkursentwicklung. Kurzum: Innovative Unternehmen sind profitabler.

Genau solche Unternehmen gilt es ausfindig zu machen, um als Anleger langfristig die Wertentwicklung der Aktienmärkte schlagen zu können. Darauf hat sich das Schweizer Research-Unternehmen Alpora spezialisiert. Es hat in Zusammenarbeit mit Universitäten eine Bewertungsmethode entwickelt, die die individuelle Innovationskraft von Unternehmen auf Basis einer Vielzahl messbarer Indikatoren bestimmt.

Berücksichtigt werden dabei vier Arten von Innovationen: Innovation in Form neuer Produkte, neuer Services, neuer Prozesse und neuer Geschäftsmodelle. Dieser quantitative Analyse-Ansatz bildet die Grundlage für das Innovations-Ranking der Unternehmen. Als Ergebnis ermittelt das vierköpfige Alpora-Team die 30 innovationseffizientesten Aktiengesellschaften einer Region oder einer Branche und investiert entsprechend.

Was zuerst kompliziert klingt, bewährt sich in der Praxis bisher hervorragend. So feierte der in der Schweiz zugelassene Alpora Innovation Europa Fonds im Oktober 2016 sein zweijähriges Bestehen und konnte in diesem Zeitraum den Vergleichsindex MSCI Europe mit über 30 Prozentpunkten Outperformance deutlich schlagen.

Als Vermögensverwalter und Fondsmanager sind wir immer auf der Suche nach genau solchen Konzepten, die einen deutlichen Mehrwert für unsere Kunden erzielen. So haben wir neu in die deutsche Variante des Fonds, den Alpora Innovation Select, investiert. Dieser besitzt die Ucits-Zulassung und hat eine breitere Titelauswahl, weil er bereits in Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung ab 100 Millionen Euro investieren darf. Den Alpora Innovation Select gibt es in einer institutionellen Tranche ab 100.000 Euro und einer ohne Mindestanlage zugänglichen Tranche für Privatkunden.

Über Sigavest Vermögensverwaltung GmbH: Die Gesellschaft wurde 2001 in Berlin gegründet und ist Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V.. Christian Mallek betreut mit seinem Team den Sigavest Vermögensverwaltungsfonds UI, der die Aktienstrategien erfolgreicher Manager in einem Portfolio bündelt.

Verpassen Sie keinen Beitrag aus unserem wöchentlichen Online-Magazin DER FONDS und melden Sie sich hier kostenlos per E-Mail an.