Die Top-Fonds 2013: Eine einzige Monokultur

Japans Premierminister Shinzo Abe auf dem G8-Treffen in Nordirland. Er sorgte durch seinen verschärften Kampf gegen die heimische Deflation für steigende Aktienkurse in Japan und einen schwächeren Yen (Foto: Getty Images)

Japans Premierminister Shinzo Abe auf dem G8-Treffen in Nordirland. Er sorgte durch seinen verschärften Kampf gegen die heimische Deflation für steigende Aktienkurse in Japan und einen schwächeren Yen (Foto: Getty Images)

// //

Halbzeit 2013: Zeit, einmal nachzusehen, welche Fonds bisher die beste Wertentwicklung abgeliefert haben. Und wer das Marktgeschehen ein bisschen verfolgt hat, dürfte kaum ein anderes Thema bei den erfolgreichsten Fonds erwarten als – Japan.

Neun der zehn gewinnreichsten Fonds des abgelaufenen Halbjahrs enthalten Aktien aus Japan – seien es Indizes, Nebenwerte oder Standardaktien. Die meisten tragen den Begriff „Hedged“ im Namen, haben also den Wechselkurs Yen zu Euro abgesichert. Das ist nicht unwesentlich. Schließlich begannen die Aktienkurse erst zu laufen, nachdem der japanische Premierminister Shinzo Abe ein enormes Geldprogramm verkündet hatte. Er wolle endlich Inflation erzeugen und sein Volk zum Geldausgeben bewegen. Dafür soll die Bank of Japan notfalls Anleihen, Aktien und Immobilien kaufen.

Die angekündigte Geldflut ließ den Yen gegenüber Dollar und Euro kräftig abwerten. Japanische Aktienkurse stiegen dagegen voller Vorfreude. Vor allem von exportorientierten Unternehmen, denen der schwächere Yen in die Hände spielen könnte. Wer die steigenden Aktienkurse in Yen eins zu eins in Euro übertrug – den Yen-Verlust also aus dem Portfolio hedgte – der erzielte beträchtliche Gewinne.

Auf Platz 1 schaffte es allerdings keiner der Japan-Fonds. Hier landete ein Produkt, das sehr speziell auf Wind- und Solarenergie in Asien setzt. Das ging jahrelang schief, wie die Wertentwicklung auf Sicht von drei Jahren noch immer zeigt. Im laufenden Jahr hängt der LSF Asian Solar & Wind aber bisher alles andere deutlich ab.

Die Übersicht mit den zehn erfolgreichsten Fonds und deren Ergebnissen finden Sie auf Seite 2.