Die Top-Fonds und -Fondsgesellschaften 2010

Die Besten der Branche treffen sich in Frankfurt

Die Besten der Branche treffen sich in Frankfurt

// //

Die Sieger der Lipper Fund Awards 2010 stehen fest. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Frankfurter Hilton Hotel konnte sich heute Abend der deutsche Branchenprimus DWS mit insgesamt 13 Awards und Zertifikaten – darunter der DWS Deutschland als bester deutscher Aktienfonds - über die meisten Auszeichnungen freuen.

>> Die Lipper Fund Awards 2010 in Bildern

Fidelity holte zehn Preise ab, Blackrock bekam als beste große Fondsgesellschaft und bester großer Misch- und Dachfondsanbieter gleich in zwei Group-Awards-Kategorien die begehrte Lipper-Trophäe. Der Preis als beste kleine Fondsgesellschaft ging an Hansainvest.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

„Die Unterscheidung bei den Group Awards haben wir in diesem Jahr bei einem verwalteten Fondsvermögen in Höhe von rund 8,1 Milliarden Euro getroffen. Wer darüber lag, galt für uns als große Gesellschaft, wer darunter lag, als kleine“, sagt Lipper-Deutschland-Chef Detlef Glow. Um mit ins Rennen zu gehen, muss ein großer Anbieter mindestens fünf Aktien- oder Rentenfonds sowie drei Mischfonds am Start haben. Für kleine Anbieter reichen jeweils drei Fonds in den jeweiligen Assetklassen.

Glow: „Unsere Datenbank von in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Produkten umfasst mittlerweile 22.000 Fonds. Damit haben wir den gesamten Markt im Blick.“ Lipper verleiht Awards in der Dreijahres-Betrachtung sowie Zertifikate in der Fünf- und Zehn-Jahres-Betrachtung.

>> Die komplette Liste mit den Gewinnern gibt es hier

Der Award in der Kategorie Globaler Aktienfonds ging diesmal an den Warburg Value Fund, in der Kategorie Globaler Rentenfonds heißt der Gewinner Templeton Global Bond Fund. LBBW Asset Management konnte als bester Euro-Rentenfonds mit dem BWI-Rent D einen Award und ein Zertifikat einheimsen.

Auch die kleineren Fondsboutiquen konnten sich behaupten: So ergatterte zum Beispiel die Habbel, Pohlig & Partner Vermögensverwaltung mit dem hp&p://-Euro-Select-Universal-Fonds im Bereich Europäische Aktienfonds einen Award, und Hauck & Aufhäuser bekam mit dem H&A Lux Wandelanleihen Fonds ein Zertifikat in der Kategorie Globale Wandelanleihenfonds (Betrachtung über 5 Jahre).