Digitalisierung & IT

Digitalisierung & IT

Obwohl die Generation der 18- bis 34-Jährigen, die sogenannten Digital Natives, das Internet permanent nutzen, wollen sie beim Abschluss eines Festgeldkontos, der Baufinanzierung oder bei Wertpapieren persönlich beraten werden. Sie vertrauen ihrer Hausbank auch wesentlich mehr, als dem Bankwesen im Allgemeinen. Zu diesen Ergebnissen gelangt die Postbank Digitalstudie 2018. [mehr]

Der Versicherungskaufmann und Finanzexperte Frank Baumgärtner übernimmt die Geschäftsführung bei CPX Makler. Das zur Compexx Finanz-Gruppe gehörende Unternehmen aus Regensburg stellt technische Dienstleistungen für Finanz- und Versicherungsmakler bereit. [mehr]

Die Hälfte der Deutschen im Alter zwischen 16 und 64 Jahren hält ihr eigenes Finanzwissen für gut. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Kantar TNS Emnid für die Studie „Das liebe Geld“ der Online-Plattform WMD Capital. Demnach zeigen sich große Unterschiede beim Einkommen der Teilnehmer. [mehr]

[TOPNEWS]  Studie von Bain & Company

So können Asset Manager überleben

Regulierungsdruck, Digitalisierung und verändertes Kundenverhalten machen dem Asset Management schon jetzt zu schaffen. Einer Studie der Managementberatung Bain zufolge steht der Branche das Schlimmste aber noch bevor. Um trotzdem zu den Gewinnern der Entwicklung zu gehören, führen drei Wege aus dem sogenannten Tal des Todes. [mehr]

Research von Sanford C. Bernstein & Co.

Amazon kann Asset Management aufmischen

Amazon verfügt über alle Voraussetzungen, um die Asset-Management-Branche aufzumischen, zeigt eine Analyse von Sanford C. Bernstein & Co. Als aktiven Vermögensverwalter sehen die Analysten den Online-Versandhändler aber nicht – aus gutem Grund. [mehr]

Digitale Versicherungsmanager oder -makler versprechen eine komfortable, zentrale Verwaltung aller Policen des Kunden. Versicherer, denen es nicht gelingt, eigene Manager aufzubauen und die Kunden dorthin zu lotsen, droht der Verlust des direkten Kundenkontakts. [mehr]

Mit einem aktuellen Kurs von rund 8.330 US-Dollar befindet sich die bekannteste Kryptowährung wieder auf Erholungskurs. Dennoch ist für Anleger weiterhin Vorsicht geboten: Von dem im Dezember erreichten Rekordhoch von rund 20.000 Dollar liegt der Bitcoin immer noch weit entfernt. [mehr]

Angeschlossene Partner des Maklerpools Jung, DMS & Cie. sowie Berater der weiteren JDC-Tochtergesellschaften Finum und Geld.de sollen künftig direkt in Kryptowährungen investieren und diese Assets im Bankdepot verwahren können. Dazu hat der Wiesbadener Konzern eine neue Kooperation gestartet. [mehr]