Einblicke in Marketing und Kommunikation M&G Investments: Wie die Fondsgesellschaft ihre starke Marke pflegt

Nahe am Vertrieb: Messestand auf dem Fondskongress in Mannheim | © M&G

Nahe am Vertrieb: Messestand auf dem Fondskongress in Mannheim Foto: M&G

Eine bekannte, vertrauensvolle Marke ist eine wichtige Basis für den Vertriebserfolg. Daher ist M&G Investments sehr engagiert, die Marke M&G über die Grenzen Großbritanniens hinaus bei Anlegern, Beratern und Fondsselektoren bekanntzumachen und richtig zu positionieren. Sponsoring ist dabei ein gern genutztes Instrument. Im Heimatmarkt unterstützt M&G seit 2010 die jährliche RHS Chelsea Flower Show. Zu den Gästen der Londoner Gartenschau zählt auch zahlreiche Prominenz inklusive der Queen und Familie, was für entsprechende mediale Aufmerksamkeit sorgt.

Außerhalb Großbritanniens spricht M&G über Sponsoring-Maßnahmen die Europäer – darunter viele Deutsche – dort an, wo sie Ski-Urlaub machen. In der Saison 2015/16 hat sich die Gesellschaft im sechsten Winter in Folge zu einer aktiven Präsenz in den europäischen Top-Skigebieten verpflichtet. Die M&G-Ski-Kampagne wird in 46 Skiresorts in sechs Ländern und in fünf Sprachen ausgerollt. Wer hier seinen Winterurlaub verbringt, kommt an der Fondsgesellschaft kaum vorbei. M&G-Werbung prangt auf Plakaten, Gondelverkleidungen, Seilbahnpostern oder Liegestühlen. Hinzu kommt das Sponsoring von 29 Skischulen. Eine eigene Webseite (www.mandgski.com/de) für Skifans krönt das Engagement.

Neben den beiden großen Sponsoring-Kampagnen liefert M&G ein umfangreiches Marketing-Programm, das auf die einzelnen Zielländer zugeschnitten ist. Insgesamt hat M&G 2015 acht Werbekampagnen in unterschiedlichen Sprachen in zwölf Ländern geschaltet.

Eines davon ist Deutschland, ein sehr wichtiger Absatzmarkt in Kontinentaleuropa und Standort der ersten Auslandsniederlassung der Gesellschaft. Ein achtköpfiges deutschsprachiges Marketing- und Event-Team kümmert sich vom Hauptsitz des Unternehmens in London aus um den deutschen Markt. M&G fährt hierzulande eine umfangreiche Marketing-Kampagne, die neben Außenwerbung vor allem Anzeigen und Medien-Partnerschaften im Print- und Online-Bereich umfasst. Beworben werden aktuell insbesondere die Themen Multi Asset und Fixed Income.

Auch den direkten Kontakt zum Kunden sieht M&G als wichtiges Element im Marketing-Mix. Das Investmenthaus ist daher auf allen relevanten Finanzmessen in Deutschland vertreten. Zudem richtet sie eigene Informationsveranstaltungen aus. Dazu zählen Roadshows in mehreren deutschen Städten, auf denen Fondsmanager ihre Strategien und Markteinschätzungen präsentieren. Im Juni fand in Frankfurt bereits zum dritten Mal die große Jahreskonferenz statt. Die Manager von M&Gs Blockbuster-Fonds, Richard Woolnough, Juan Nevado und Jamie Horvat, hielten Vorträge, ebenso Wolfgang Bauer, das „deutsche Gesicht“ im M&G-Anleihen-Team. Auf dem M&G Equity Forum in Frankfurt, Hamburg und München im Juli präsentierten Fondsmanager die Aktienstrategien der Gesellschaft.

Jederzeit abrufbare Informationen zu Fonds und Markteinschätzungen in deutscher Sprache bietet die Webseite des Unternehmens (www.mandg.de). Sie wird flankiert durch drei Blogs, auf denen die Experten aus den Bereichen Anleihen, Multi Asset und Aktien regelmäßig aktuelle und grundsätzliche Themen beleuchten und diskutieren.

Das Engagement im Marketingbereich zahlt sich aus. In Großbritannien ist M&G schon lange als bewährte Marke etabliert, aber auch in anderen europäischen Ländern sind die Gesellschaft und ihre Produkte bekannt. In der Fund Brand 50 Studie von Fund Buyer Focus zählt M&G 2016 erneut zu den Top-5-Marken in Europa. Befragt wurden hierfür über 1.000 Fondsselektoren aus zehn europäischen Ländern.