Emerging Markets

Emerging Markets

Ausweitung des Anlageuniversums

MSCI verstärkt sich mit chinesischen A-Aktien

Der Indexanbieter MSCI nimmt 233 chinesische Inlandsaktien in zwei Phasen in zwei seiner Benchmark-Indizes auf. Sukumar Rajah, Senior Managing Director bei Franklin Templeton Emerging Markets Equity, über die Konsequenzen für Anleger. [mehr]

[TOPNEWS]  Aufstieg der Schwellenländer

China macht die Schleusen auf

Die Angst vor steigenden Zinsen in den USA stoppte 2013 jäh die Kurs-Party in den Schwellenländern. Anders als damals kaufen Anleger diesmal jedoch nach. Kein Wunder: An dem rasanten Aufstieg der neuen Wirtschaftswelt hat sich ebenso wenig geändert wie an ihren außergewöhnlichen Renditen. [mehr]

Während der globalen Finanzkrise vor einem Jahrzehnt habe Gold die Aktienmärkte in allen führenden Wirtschaftsnationen „haushoch geschlagen“, analysieren die Autoren einer aktuellen Studie zum Goldmarkt. Sie vergleichen die Entwicklungen des Goldpreises und der jeweiligen Aktienmärkte. [mehr]

Absturz der Türkischen Lira gegenüber dem Euro: Steht die Türkei derzeit am Rande einer Wirtschafts- und Währungskrise? Mit dieser Frage beschäftigt sich Thomas Heidel, der das Research beim Frankfurter Vermögensverwalter Fidal leitet. [mehr]

[TOPNEWS]  Ausblick Pictet AM

Die Tech-Aufsteiger der Schwellenländer

Die Emerging Markets sind dabei, dem Silicon Valley den Rang abzulaufen, ist Supriya Menon überzeugt. Die Multi-Asset-Strategin bei Pictet Asset Management erklärt, welche Technologie-Bereiche die aufstrebenden Länder erobern und welche Chancen sich daraus für Anleger ergeben. [mehr]

[TOPNEWS]  Assenagon-Chefökonom Martin Hüfner

Stehen die Schwellenländer vor einem Umschwung?

Die Schwellen- und Entwicklungsländer sind in den letzten Monaten vom Star zum Problem der Weltwirtschaft geworden. Denn die weltweiten Makro-Risiken treffen sie stärker als die Industrieländer. Hier analysiert Martin Hüfner, Chefvolkswirt beim Vermögensverwalter Assenagon, was den aufstrebenden Märkten blühen könnte – und gibt Anlegern einen Tipp. [mehr]

Die USA weisen zwar die weltgrößten Reserven an Gold aus, liegen aber im Ranking der Staaten mit den größten Währungsreserven hinter Ländern wie Tschechien oder Thailand. Im Gegensatz dazu besitzen China und Russland zwar relativ hohe Währungsreserven, aber kaum Goldreserven. [mehr]

Der Gesundheitssektor folgte 2018 den breiten US-Aktienindizes und gab leicht nach. Aber noch in diesm Jahr erreicht der Biotech-Sektor voraussichtlich wichtige Meilensteine, die das vorübergehende Stimmungstief zu überwinden können. [mehr]

[TOPNEWS]  Exoten-Porträt

Letzter Schrei am Kap

Schwellenländer-Investments kommen bei Anlegern wieder richtig in Mode. Ganz vorn dabei ist ein Aktienfonds von Hermes Investment Management. [mehr]