Emerging Markets - Seite 2

Emerging Markets

„Wie viel Hegemonie braucht der Markt?“, fragt Georg von Wallwitz, Geschäftsführer und Fondsmanager bei Eyb & Wallwitz. Wallwitz zieht Parallelen zur Zeit nach der Weltwirtschaftskrise und begibt sich auf die Suche nach einer wohlwollenden Ordnungsmacht. [mehr]

[TOPNEWS]  Sectoral-Investment-Chef Stephen Patten

„Gesundheit bleibt ein lohnendes Investment“

2017 war ein gutes Jahr für den Gesundheitssektor. Gemessen am MSCI World Healthcare Index legte er fast 20 Prozent an Wert zu. Obwohl sich das erste Quartal 2018 bisher als schwierig erwiesen hat, zeigt sich Stephen Patten, Investment-Chef beim Fondsanbieter Sectoral AM, optimistisch. [mehr]

[TOPNEWS]  Robert Halver

„Die Handels-Kuh muss vom Eis“

Europa muss an einem Strang ziehen, wenn es mehr politischen und wirtschaftlichen Einfluss will. Dafür bedarf es nicht weniger als der wirtschaftspolitischen Quadratur des Kreises, ahnt Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanlayse bei der Baader Bank in Frankfurt. [mehr]

Die auf Aktieninvestments in Emerging Markets spezialisierte Investmentlegende Mark Mobius hat zwei Schwellenländerexperten angeworben, die zuvor wie er für die US-Fondsgesellschaft Franklin Templeton tätig waren. Jetzt will der 81-Jährige neun weitere Portfoliomanager anlocken. [mehr]

[TOPNEWS]  Franklin Templeton Investments

Die größten Irrtümer über Schwellenländer-Small-Caps

Das Umfeld für Nebenwerte in Schwellenländern zeigt sich derzeit gesund. Die Anlageklasse wird jedoch oft falsch eingeschätzt, was nach Ansicht des Franklin Templeton Emerging Markets Equity-Teams wichtige Stärken unberücksichtigt lässt. [mehr]

[VIDEO]  Blick auf die Märkte

Ölpreis treibt Inflation

Die Ölpreise sind auf neuen Jahreshochs. Daraus ergeben sich Preissteigerungen, die wiederum die Zentralbanken auf den Plan rufen könnten. Martin Lück, Chef-Investmentstratege bei BlackRock, kommentiert die Lage im Video. [mehr]

Wie stark werden die Volkswirtschaften und Börsen weltweit unter den aktuellen Querelen zwischen China, den USA und Europa leiden? Auch wenn die Zeiten turbulent sind, gibt es für Anleger keinen Grund, den Kopf hängen zu lassen, sagen die Experten von Oddo BHF Asset Management. Sie setzen bei Aktien weiter auf Standardwerte und bleiben bei Renten defensiv. [mehr]

Die chinesische Wirtschaft hat sich im vergangenen Jahr wacker geschlagen. Entgegen den Erwartungen sorgte der Abbau von Überkapazitäten nicht für ein schwächeres Bip-Wachstum. Vielmehr legte die Wachstumsrate sogar leicht auf 6,9 Prozent zu. [mehr]

Anteil am globalen BIP in 30 Jahren verdoppelt

Schwellenländer in robuster Verfassung

Obwohl die globalen Märkte zuletzt von Volatilität geprägt waren, behaupteten sich die Schwellenländer insgesamt gut. Manraj Sekhon, CIO der Templeton Emerging Markets Group, und Chetan Sehgal, Director of Portfolio Management, analysieren die Entwicklungen in den Schwellenländern. [mehr]