Emerging Markets

Patryk Jablonowski schwärmt für Nigeria. In seinem Gastbeitrag für DAS INVESTMENT.com erklärt der Deka-Fondsmanager und Afrika-Experte, warum er ausgerechnet dieses Land als die künftige neue Wirtschaftsmacht Afrikas sieht. [mehr]

Trotz der Eurokrise: Drei Viertel aller Deutschen halten Anlagen in Schwellenländern für ebenso riskant, oder gar für risikoreicher als Euro-Staatsanleihen. Das ergab das neuste „Emerging-Markets-Investmentbarometer“ von J.P. Morgan Asset Management. Doch im gleichen Zug gab die Mehrheit der Befragten zu, keine Ahnung von Schwellenländern zu haben. [mehr]

Das größte Wirtschaftswachstum erwarten viele Experten in den asiatischen Schwellenländern. Daran will auch die UBS teilhaben und legt den UBS Equity SICAV – Asian Smaller Companies (WKN:A1JVCG) auf. [mehr]

Die Schreckensmeldungen häufen sich: Hier geht eine Bank pleite, dort ist ein Erdbeben und der Ölpreis steigt weiter. Anstatt seine Anlagen nach den Ereignissen panisch umzuschichten, sollten vorausschauende Anleger bedenken, welche großen Veränderungen die Zukunft bringt – und entsprechend investieren. [mehr]

In fünf Jahren gibt es keinen Euro mehr. Das glaubt jeder fünfte Befragte einer repräsentativen TNS Infratest-Umfrage. Aus diesem Grund würde eine Mehrheit der Befragten Deutschland kein Geld leihen – doch gleichzeitig spart ein Großteil in an den Euro gebundenen Anlageformen! [mehr]

Die Investmentgesellschaft SEB Asset Management bringt den SEB Asia Pacific REIT Fund auf den Markt. Investitionsziel sind ausschließlich Immobilien-Akiengesellschaften im asiatisch-pazifischen Raum. [mehr]