Emerging Markets - Seite 95

Emerging Markets

Staatsanleihen aus Industrieländern gelten nicht mehr als bombensicher. Jason Singer, Geschäftsführer von Goldman Sachs Asset Management, äußert sich in einem Gastbeitrag für DAS INVESTMENT.com über die neuen Herausforderungen beim Management von Anleiheportfolios. [mehr]

Die jüngsten Marktturbulenzen wirkten sich auch auf das Anlageverhalten institutioneller Investoren aus. Sie wenden sich zunehmend von Staatsanleihen der Industrieländer ab und setzen nun auf Regierungspapiere aus den Schwellenländern sowie auf Unternehmensanleihen. Vermögensverwalter, die sich in diesen Bereichen auskennen, haben Hochkonjunktur. [mehr]

ING Investment Management (ING IM) hat den Markt für Schuldtitel aus dem Emerging Markets genauer untersucht. Das Ergebnis: „In einer zukunftsgerichteten strategischen Asset Allocation sollte man Lokalwährungsanleihen gegenüber Hartwährungsanleihen den Vorzug geben“, so Rob Drijkoningen, Leiter Global Emerging Markets bei ING IM. [mehr]

Welcher Begriff wird sich für die Generation von Schwellenländern durchsetzen, die den Bric-Staaten nachfolgt? Laut HSBC Global Asset Management soll Civets das nächste geflügelte Kunstwort sein. Es steht für die Länder Kolumbien, Indonesien, Vietnam, Ägypten, die Türkei und Südafrika. [mehr]