ETF- Absatzstatistik Anlagevolumen und Sparpläne brechen Rekorde

Allein seit Jahresbeginn ist das ETF-Volumen der sechs im aktuellen ETF-Retail-Marktreport betrachteten Direktbanken um 2,12 Milliarden Euro gewachsen. Das entspricht einem Plus um 21,01 Prozent.

Das Extra-Magazin veröffentlicht monatlich seinen ETF-Retail-Marktreport zum Volumen des ETF-Marktes mit Bezug auf Privatanleger. Die Statistik beruht auf Umsatz- und Bestandsmeldungen der sechs Direktbanken Comdirect, Consorsbank, Deutsche Kreditbank (DKB), Flatex, ING-Diba und der Onvista Bank. Quelle: Extra-Magazin

Im Juli stieg die Zahl der Sparpläne für die passiv gemanagten Fonds gegenüber dem Vormonat um 25.039 (5,89 Prozent): Insgesamt 450.387 ETF-Sparpläne werden aktuell monatlich ausgeführt. 

Das Volumen der ausgeführten ETF-Sparpläne beträgt derzeit 66,52 Millionen Euro. Durchschnittlich 147,70 Euro werden aktuell pro Sparplan in börsengehandelte Indexfonds investiert.