Euan McNeal über den Kames Investment Grade Global Bond Fund „Volle Konzentration auf europäische Finanzwerte“

Bankenviertel in Frankfurt: Kames Capital konzentriert sich auf europäische Finanzwerte | © Getty Images

Bankenviertel in Frankfurt: Kames Capital konzentriert sich auf europäische Finanzwerte Foto: Getty Images

Euan McNeil, Fondsmanager bei Kames Capital

Herr McNeal, in den vergangenen Wochen wurden die Anleihemärkte von einem starken Zinsanstieg geprägt. Welchen Einfluss hat das auf Ihre Management-Strategie?

Euan McNeil: Die Aussichten für Investment-Grade-Anleihen sind gut. Wir gehen davon aus, dass die Zentralbanken die Leitzinsen nicht allzu rasch erhöhen. Das gilt vor allem für die Europäische Zentralbank. Ihr Präsident Mario Draghi wird vor dem Jahr 2019 voraussichtlich keine nennenswerten Zinsschritte vornehmen. In den USA sind im laufenden Jahr vier Erhöhungen der Notenbank Federal Reserve in den Anleihemärkten eingepreist.

Welchen Sektor haben Sie im Kames Investment Grade Global Bond Fund im Moment übergewichtet?

McNeil: Wir konzentrieren uns stark auf europäische Finanzwerte. Die Gründe sind vielfältig. In Europa sind Banken heute sehr viel besser reguliert als vor der Finanzkrise. Vor allem die Eigenkapitalquoten sind stark gestiegen. Zudem sind Anleihen aus anderen Sektoren anfälliger für Event-Risiken.

Was halten Sie von US-Anleihen?

McNeil: Die Bankenregulierung funktioniert in Europa besser als in den USA. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt Präsident Donald Trump. Ein besonderer Fokus seiner Präsidentschaft liegt auf der Deregulierung des Finanzsektors.

Wie viele Anleihen halten Sie im Moment im Fonds?

McNeil: Unser Portfolio ist sehr konzentriert. Wir halten nur 140 Anleihen, die wir aus einem Pool von etwa 10.000 Angeboten auswählen.

Sie haben kürzlich die Anleihen „Berkshire Hathaway Energy 3,8 % 2028“ und „Credit Agricole 4 % 10/01/2033“ erworben. Warum haben Sie sich für die Wertpapiere entschieden?

McNeal: Die Anleihe der Credit Agricole haben wir im Januar ins Portfolio aufgenommen. Es handelt sich um eine französische Anleihe, die im Vergleich zu anderen Wertpapieren günstig bewertet ist. Bei der Anleihe von Berkshire Hathaway handelt es sich um eine US-Dollar-Anleihe mit ebenfalls attraktiver Bewertung. Zum Zeitpunkt der Investition war sie 15 Basispunkte günstiger als konkurrierende Bonds.

Welche Rolle spielen High Yields und Staatsanleihen im Kames Investment Grade Global Bond Fund?

McNeal: Wir halten sowohl in Deutschland als auch in den USA Future-Positionen auf Staatsanleihen. Damit managen wir das Zinsrisiko. Bei High Yields kommen nur Fallen Angels in Betracht. Dabei handelt es sich um Wertpapiere von hoher Qualität, die sehr stark unter Druck geraten sind. Mindestens zwei Drittel des Portfolios müssen jedoch mit Investment-Grade-Unternehmensanleihen besetzt sein.