European Fund Awards 2017 Scope kürt die 12 besten Fondsgesellschaften Europas

Die 12 Gewinner der Scope Awards 2017 wurden jetzt im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in der Frankfurter Villa Kennedy ausgezeichnet.

Die 12 Gewinner der Scope Awards 2017 wurden jetzt im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung in der Frankfurter Villa Kennedy ausgezeichnet.

Mit ihren European Fund Awards zeichnet die europäische Rating-Agentur Scope besondere Leistungen in der Investmentbranche aus. In den insgesamt zwölf Einzelkategorien waren jeweils fünf Investmentmanager nominiert. 

Maßgeblich für die von Scopes „Alternative Investment“-Team durchgeführte Nominierung waren die Kriterien

  • Investment Management,
  • operatives Asset Management,
  • Track Record & Reichweite,
  • Transparenz und
  • Innovationskraft.

Anhand dieser Kriterien wurden die jeweils besten Asset Manager von Publikums- und institutionellen Fonds der vergangenen zwölf Monate ausgezeichnet.  

Erstmals zu den Gewinnern zählen in diesem Jahr die fünf Anbieter AMP Capital, Art Invest Real Estate, Catella Real Estate, Invesco Real Estate und Wertgrund.

Alle Gewinner der Scope Awards:

Institutional Real Estate

  • Global: Invesco Real Estate
  • European: Deutsche Asset Management
  • Germany: Catella Real Estate
  • Specialist: Art Invest Real Estate

Retail Real Estate

  • Global: Deka Immobilien Investment
  • European: Union Investment Real Estate
  • Germany: WealthCap
  • Specialist: Wertgrund

Transportation/Infrastructure

  • Transportation: Doric Asset Finance
  • Infrastructure: AMP Capital

Special Awards

  • Growth: Project Investment
  • Deal of the Year: Commerz Real