Expansion Aquila Capital holt zwei Immobilien-Experten

Michael Husung soll bei Aquila Capital die Kunden von Immobilienprojekten betreuen. | © Aquila Capital

Michael Husung soll bei Aquila Capital die Kunden von Immobilienprojekten betreuen. Foto: Aquila Capital

Aquila Capital erweitert das Immobilien-Team: Olaf Bruns und Michael Husung arbeiten künftig für die auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentgesellschaft mit Hauptsitz in Hamburg. Bruns verantwortet das Fonds- und Asset Management der Immobilienprojekte, Husung die Kundenberatung des Bereichs.

Aquila will expandieren

Allein der Anteil der Investments in offene Immobilien-Spezialfonds habe sich mit Stand Ende September 2017 im Vergleich zum Vorjahr um fast 14 Milliarden Euro erhöht und liege in Deutschland inzwischen bei etwa 74 Milliarden Euro, so das Unternehmen. Mit Bruns und Husung schaffe man die Basis für die weitere Expansion des Bereichs von Aquila Capital.

Bruns verfügt den Angaben zufolge über mehr als 20 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen in den Bereichen Fonds- und Portfoliomanagement sowie Geschäfts- und Produktentwicklung für Real Estate Manager, unter anderem für CBRE Global Investors, UBS Global Asset Management, Union Investment Real Estate und die Warburg-HIH Gruppe.

Husung soll ein spezialisiertes Kundenberater-Team im Bereich Real Estate aufbauen. Er besitzt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und war zuvor in Schlüsselpositionen in den Bereichen Investor Relations, Kapitalbeschaffung und Produktentwicklung bei verschiedenen Unternehmen tätig, unter anderem für UBS, Axa Investment Managers sowie die Deutsche Bank/RREEF.