Facebookauftritt der Versicherer

// //

  >>zur Facebookseite Fans:
1776 (Stand 16.Juni) Aktionen:
Informationen und Aktionen zum Thema Windenergie, zum Beispiel: "Schicke uns dein schönstes Foto einer Windkraftanlage" – Hauptgewinn: Ein iPad Aktualisierung:
Mehrmals am Tag Interaktion:
Krisenmanagement-Beispiel: „Sehr geehrter Herr Schrade, ich bin Alexander Tanner, Mitarbeiter der Presseabteilung. Es tut uns leid, dass Sie mit unserem Kundenservice und der Schadenregulierung unzufrieden sind. Gerne möchten wir Ihnen weiterhelfen. Damit wir Ihren Fall genauer prüfen können, lassen Sie mir doch bitte Ihre Versicherungsnummer zukommen. Wir kümmern uns dann darum. Meine E-Mail-Adresse lautet:…“ Fans werden geduzt Durchschnittliche Zahl der Fan- Antworten auf Unternehmens- Posts: 
zwei bis drei Antworten Sieben Fragen an das Facebook-Team der Gothaer: Wer betreut die Facebook-Seiten?
Die allgemeinen Seiten werden von der Abteilung Presse- und Unternehmenskommunikation gepflegt, die Karriereseiten in Abstimmung mit der Presse- und Unternehmenskommunikation durch die Personalabteilung.

Wie viele Personen sind damit betraut?
In der Abteilung Presse- und Unternehmenskommunikation drei, davon eine, die das Thema federführend betreut.

Fit für Facebook: Wie ist die Gothaer das Projekt angegangen?
Vor dem Start gab es diverse Workshops mit internen Teilnehmern und externen Experten, zudem wurden entsprechende Seminare und Kongresse besucht.

Was versprechen Sie sich von Ihren Aktivitäten?
Erschließung und Nutzung eines neuen Kommunikationskanals
Kontakt mit potenziellen und bestehenden Kunden, die über andere Kanäle nicht erreicht werden können
Intensiver Austausch mit Kunden
Festigung des Images als modernes und zukunftorientiertes Unternehmen
Neuer Kanal für das Beschwerde- und Konfliktmanagement Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?
Wir führen derzeit einen Fotowettbewerb zum Thema Windenergie durch, um das Engagement der Gothaer in diesem Bereich (das Unternehmen ist der führende Versicherer von Windkraftanlagen)  auch in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Die Resonanz ist sehr positiv, es wurden bislang schon über 180 Fotos hochgeladen.
Kunden nutzen diesen Kommunikationskanal natürlich auch für Beschwerden. Hier geht es schnell zu reagieren um so ursprünglich Negatives ins Positive zu drehen, wenn man schnell und unkompliziert hilft.

Wie messen Sie Ihren Facebook-Erfolg, gibt es konkrete Ziele?
Wir orientieren uns hier an der Zahl der Fans und Zugriffe.

Was haben sie gelernt, wie ticken Ihre "Fans" auf Facebook?
Die Nutzer von Facebook wollen intelligent unterhalten werden, suchen aber auch Tipps und Informationen. Werbliche Aussagen schrecken sie ab. Daran orientieren wir uns sehr stark.

Wie sieht die Zukunft aus?
Auch die Social Media werden sich weiterentwickeln und sich insgesamt auf unser Kommunikationsverhalten auswirken. >>zum Artikel