Finanzberatung

[TOPNEWS]  Vermögensverwalter rät

So tricksen Sparer die Zinsfalle aus

Etwa 3,5 Billionen Euro liegen hierzulande praktisch unverzinst auf Tages-, Spar- oder Festgeldkonten. Bis zur Zinswende sollten sich konservative Anleger Alternativen anschauen, rät Vermögensverwalter Andreas Görler. Und hat hier ein paar konkrete Tipps. [mehr]

[TOPNEWS]  Wachtendorf-Kolumne

Regulierung: Die Mifid-Träumer

Die aktuelle Diskussion um die europäische Wertpapier-Richtlinie Mifid II erinnert DAS-INVESTMENT-Kolumnist Egon Wachtendorf an einen Beitrag, den er vor vielen Jahren einmal im „Hohlspiegel“ gelesen hat. Damals gab es noch den real existierenden Sozialismus. [mehr]

Fondsanbieter Alliance Bernstein (AB) erweitert sein Vertriebsteam in Deutschland. Markus Novak soll sich um Publikumsfonds kümmern, Siegfried Volkmar um Angebote für institutionelle Investoren. [mehr]

Senior Investor Vulnerability Final Report

Ältere Anleger lassen sich häufiger über den Tisch ziehen

Ältere Anleger tätigen häufiger ungeeignete Investitionen oder geraten ins Visier von Betrügern. Eine international angelegte Studie des Dachverbands aller Regulierungsbehörden, IOSCO, hat das Problem jetzt näher untersucht und schlägt Gegenmaßnahmen vor. [mehr]

Wenn Interessenten auf der Suche am Immobilienmarkt das passende Objekt gefunden haben, sollte sie auf jeden Fall sofort zugreifen. Das empfiehlt zumindest Robert Annabrunner, Bereichsleiter Drittvertrieb der Bonner DSL Bank, einem Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG. [mehr]

Die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) will ihren Kunden professionelleren Service und mehr Transparenz im Finanzvertrieb bieten. Dazu soll jetzt ein digitales Tool entwickelt werden, das den Finanzberater zeitaufwendige Analysetätigkeiten abnimmt. [mehr]

Personenbezogene Daten genießen ab Mai stärkeren Schutz. Die dann scharf geschaltete Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union zwingt Unternehmen zu einer ganzen Reihe von Maßnahmen – die auch für Vermittler gelten. Wie diese nun reagieren sollten. [mehr]

Die Zinswende ist da, auch wenn die Europäische Zentralbank das nicht wahrhaben möchte. Die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe ist zwischenzeitlich schon wieder auf 0,72 Prozent gestiegen. Was das für Aktien, Anleihen und Baufinanzierungen bedeutet, analysiert hier Ralph Rickassel von PMP Vermögensmanagement. [mehr]

Werden Kleinanleger beim so genannten Crowdinvesting gut informiert? Um diese Frage geht es in einer aktuell vorgestellten Studie: Wirtschaftswissenschaftler der Universität Bamberg analysierten die Qualität von Vermögensanlagen-Informationsblätter (VIBs) von etwa 400 Anlageprodukten. [mehr]