Finanzberatung

Nachdem die Chefs der wichtigsten Unternehmen der so genannten Insurtech-Branche Deutschlands ihre „Berliner Digital-Erklärung“ beschlossen haben, wird Kritik laut: Die Betreiber einer Versicherungs-App distanzieren sich öffentlich von der Brancheninitiative. [mehr]

Die BBG aus Bayreuth übernimmt sämtliche BCA-Aktien des Unternehmensgründers Jens Wüstenbecker sowie der Wüstenbecker GmbH & Co. KG. Damit avanciert das Unternehmen zum Großaktionär des Maklerpools. [mehr]

Deutschlands Insurtechs kämpfen mit einer neuen Initiative um das Vertrauen der Kunden. Doch auch klassische Makler hätten ein Image-Problem, sagt Fintech-Unternehmerin Marina Zubrod: Viele Kunden hätten das Gefühl, dass ihre Vermittler ihnen „etwas aufschwatzen wollen.“ [mehr]

Wegen Dokumentationspflichten

Deutsche Bank verbannt sms von Diensthandys

Deutsche-Bank-Mitarbeiter dürfen künftig keine sms mehr von ihrem Diensthandy verschicken. Die Begründung: Textnachrichten seien nur schwer zu archivieren und verstoßen damit gegen die Compliance-Richtlinien. [mehr]

Die aktuell vorgelegte Jahresbilanz der freiwilligen Brancheninitiative „gut beraten“ weist für das Jahr 2016 einen Zuwachs um 9.839 neu eingerichteten Weiterbildungskonten aus. Die Zahl der teilnehmenden Versicherungsvermittler wuchs damit um 8,7 Prozent und beträgt mehr als 120.000. [mehr]

Defino-zertifizierte Software

Definet mit neuer Makler-App am Markt

Die Deutsche Finanz Netzwerk (Definet) plant eine neue Software für die Finanzanalyse von Privathaushalten herauszubringen, die alle Anforderungen der DIN-Vorschriften „Standardisierte Finanzanalyse für Privathaushalte“ und „Standardisierte Vermögens- und Risikoanalyse für Privatanleger“ erfüllt. [mehr]