Fintechs & Digitalisierung

Interview zu Mifid II mit Christian Machts von Blackrock

„Werden die Fondskosten sinken?“

Die neue Regulierungsrunde Mifid II steht vor der Tür, und man steigt in Fintechs ein – es ist viel los beim Fondsgiganten Blackrock. Vertriebsleiter Christian Machts beantwortet die wichtigsten Fragen. [mehr]

Neuartige Nachrichten- und Fondsinformations-Plattform

Fintech Capitalinside erfindet Fondsanalyse neu

Das Hamburger Unternehmen Salesheads hat nach einjähriger Entwicklung eine neuartige Nachrichten- und Fondsinformations-Plattform entwickelt: Capitalinside bietet dem B2B-Finanzmarkt in der D-A-CH-Region ausgereifte Module zur Fondsanalyse sowie alle Informationen und Nachrichten zu den einzelnen Fonds. [mehr]

Deutschlands Unternehmen wollen in den nächsten zwölf Monaten neue Fachkräfte aus dem Finanzbereich einstellen, um Automatisierungsprojekte voranzubringen. Diese Entwicklung betrifft sowohl Festangestellte als auch Zeitarbeitskräfte. [mehr]

CDU-Politiker an Start-up beteiligt

Jens Spahn investiert in Steuer-Fintech

Als Finanzstaatssekretär und Fintech-Beauftragter befasst sich Jens Spahn gleich in zwei Ämtern mit der Branche, in die er investiert hat. Doch der CDU-Politiker kann keinen Interessenkonflikt mit seinem Anteil an einem Startup für Steuersoftware erkennen. [mehr]

Ein „weiterer Schritt in Richtung der Digitalisierung des Versicherungsvertriebs in Deutschland“ wurde jetzt mit der Übernahme der Vorfina GmbH durch die Finanzsoft GmbH getan, sagt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter des Münchner Maklerpools Fonds Finanz. [mehr]

Pictet hat das Portfoliomanagement ihres milliardenschweren Robotics-Fonds umbesetzt. Karen Kharmandarian wechselt ins Team für Themenfonds. Sein Nachfolger steht bereits fest. [mehr]

[TOPNEWS]  Bitcoin & Co

Kryptowährungen: Bitte kein Bit!

Die digitale Recheneinheit Bitcoin soll klassischen Währungen kräftig einheizen. Das ist grundsätzlich eine gute Idee. Allerdings müssen die Macher noch ein paar Hausaufgaben erledigen [mehr]

Rechtsstreit um Online-Vergleichsportal

Check24: „BVK-Chef wird Anforderungen nicht gerecht“

Auf einem „dauerhaften Datenträger“ müsse ein Versicherungsmakler seinem Kunden die Erstinformation zukommen lassen, betonen die Betreiber der Online-Vergleichsplattform Check24. Dieser Anforderung werde aber die Internetseite ihres Kritikers, BVK-Chef Michael H. Heinz, nicht gerecht. [mehr]

Rechtsstreit um Online-Vergleichsportal

BVK: „Check24 muss Geschäftspraktiken ändern“

Die Betreiber des Vergleichsportals Check24 müssen Besucher der Internetseite umfassender und deutlicher als bisher informieren. Das stellt das Oberlandesgericht München in seiner nun vorliegenden Urteilsbegründung klar. [mehr]