Fintechs & Digitalisierung - Seite 2

Fintechs & Digitalisierung

[TOPNEWS]  Bitcoin & Co

Kryptowährungen: Bitte kein Bit!

Die digitale Recheneinheit Bitcoin soll klassischen Währungen kräftig einheizen. Das ist grundsätzlich eine gute Idee. Allerdings müssen die Macher noch ein paar Hausaufgaben erledigen [mehr]

Rechtsstreit um Online-Vergleichsportal

Check24: „BVK-Chef wird Anforderungen nicht gerecht“

Auf einem „dauerhaften Datenträger“ müsse ein Versicherungsmakler seinem Kunden die Erstinformation zukommen lassen, betonen die Betreiber der Online-Vergleichsplattform Check24. Dieser Anforderung werde aber die Internetseite ihres Kritikers, BVK-Chef Michael H. Heinz, nicht gerecht. [mehr]

Rechtsstreit um Online-Vergleichsportal

BVK: „Check24 muss Geschäftspraktiken ändern“

Die Betreiber des Vergleichsportals Check24 müssen Besucher der Internetseite umfassender und deutlicher als bisher informieren. Das stellt das Oberlandesgericht München in seiner nun vorliegenden Urteilsbegründung klar. [mehr]

Bislang haben institutionelle Investoren die FinTech-Branche interessiert beobachtet. Die Sorge Einnahmen zu verlieren, treibt die Investmentbanken JP Morgan und Goldman Sachs jetzt dazu, massiv in Startups zu investieren. [mehr]

Kunden können sich vor dem Kauf von Finanzprodukten ausführlich im Internet informieren und hier auch selbstständig Abschlüsse tätigen. Warum es trotzdem nach wie vor einen großen Bedarf an persönlicher Beratung gibt, erklärt hier Robert Annabrunner, Bereichsleiter Drittvertrieb der DSL Bank. [mehr]

Getsurance gibt seine erste Zusammenarbeit mit einem großen Vertriebspartner bekannt: Das Berliner Insurtech kooperiert ab sofort mit der Servicegesellschaft für Versicherungs- und Finanzmakler GermanBroker.net aus Hagen. [mehr]

Für Versicherungsmakler und Mehrfachagenten bietet Hamburger Maklerpools Netfonds jetzt mehr Service im Bereich Gewerbeversicherung: Das Portal Gewerbe24 soll ihnen die Beratung von Gewerbeversicherungen erleichtern. [mehr]

„Die Digitalisierung hilft Maklern, ihre Stärken in der Beratung voll auszuspielen. So ist der Angriff der Robo Advisor und anderer Fintechs keine Gefahr, sondern sorgt für willkommene Aufbruchsstimmung“, meint Philipp von Wartburg von der DGfRP. [mehr]