Fonds-Porträt PIMCO GIS Income Fund „Langfristig konstante Erträge bei geringem Risiko“

Daniel J. Ivascyn, Portfoliomanager des PIMCO GIS Income Fund

Daniel J. Ivascyn, Portfoliomanager des PIMCO GIS Income Fund

// //

Welche Investment-Story steht hinter Ihrem Fonds?

Daniel J. Ivascyn
: Das Ziel des Fondsmanagements ist einen wettbewerbsfähigen Zinsertrag und eine Steigerung der Gesamtrendite zu erwirtschaften. PIMCO setzt dabei auf weltweite Anleihensektoren und setzt einen starken Fokus auf das Risikomanagement.

Wie lässt sich das Anlageuniversum Ihres Fonds beschreiben?

Mindestens zwei Drittel des diversifizierten Portfolios bestehen aus Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten. Um die Zinseinkünfte auf hohem Niveau zu halten, schöpfen wir aus einem breiten Spektrum unterschiedlicher Anleihensektoren. Zum einen sind dies Unternehmensanleihen der Hochzins- und Investment-Grade-Kategorie von Emittenten mit Sitz in EU- und Nicht-EU-Staaten, darunter Schwellenländer.

Zum anderen sind das globale Anleihen und festverzinsliche Wertpapiere, die von EU- und Nicht-EU-Regierungen, ihren Behörden oder Institutionen begeben werden. Darüber hinaus beziehen wir auch Fremdwährungspositionen sowie mit Hypotheken oder anderen Vermögenswerten besicherte Wertpapiere ein.

Bitte beschreiben Sie Ihre Investmentphilosophie.

Unsere Strategie lautet, hohe, beständige Zinseinkünfte zu erwirtschaften, mit einem Schwerpunkt auf Qualität und Kapitalerhalt. Unsere vier Hauptgrundsätze: Ein Total-Return-Ansatz zur Maximierung des Ertrags, Qualität, Fokus auf strukturelle Vorrangigkeit und der Einsatz eines rigorosen Risikomanagements.

Wodurch ist Ihr Investmentstil gekennzeichnet?

Pimcos Ausrichtung auf die Wertsteigerung schlägt sich in moderaten Risikopositionen über mehrere Portfoliodimensionen nieder. Beim Streben nach Mehrwert beziehen wir alle verfügbaren Techniken und Sektoren mit ein, halten die Risiken jedoch stets gering. So dominiert keine einzelne Entscheidung eine andere, und auch eine beträchtliche Underperformance wird ausgeschlossen. Unsere Quellen der Wertsteigerung sind deshalb stark diversifiziert und dürften höhere, langfristig konstante Erträge erzielen.