Fonds

Allianz Global Investors hat heute eine neue Multi-Asset-Fondsfamilie aufgelegt: Den Allianz All Markets gibt es in den Varianten Invest (WKN: A0M PDB), Dynamic (WKN: A0M PCD) und Opportunities (WKN: A0M PBF). Sie unterscheiden sich in ihrem jeweiligen Rendite-Risiko-Verhältnis. In den neuen All Marktes Dynamic fließen die Kundengelder des bisherigen Absolute Return Allocation Euro (WKN: 260 171) der Gesellschaft. [mehr]

Ich bin froh, dass ich derzeit nicht sehr stark in Finanztitel investiert bin“, erklärt Thyra Zerhusen. Sie managt seit dem 30. Januar 2006 den Parvest US Mid Cap (WKN: 937 908) der BNP Paribas Asset Management. Aus der aktuellen US-Immobilienkrise ging der Fonds als Gewinner hervor: Seit Jahresanfang liegt er 3,8 Prozent im Plus. Das ist ein halber Prozentpunkt mehr als beim Vergleichsindex Russel Mid Cap. Das liegt unter anderem daran, dass Zerhusen aktuell nur knapp 7 Prozent des Fondsvolumens von derzeit knapp 330 Millionen Euro in Unternehmen aus der Finanzbranche investiert hat. Gegenüber dem Index ist das eine klare Untergewichtung von 10 Prozentpunkten. [mehr]

JP Morgan Asset Management will in Kürze einen neuen Rentenfonds in Deutschland vertreiben. Der JPM Highbridge Income Opportunity Fund (WKN: A0M NX5) investiert weltweit in Staats- und Unternehmensanleihen sowie andere verzinsliche Wertpapiere. Manager sind William Eigen und Jan Faller von der US-Vermögensverwaltung Highbridge Capital Management. [mehr]

Die Deka Bank hat ein Managerteam für das neueste Geschäftsfeld des Unternehmens angeheuert: Mitte September kündigte sie an, künftig auch Exchange Traded Funds (ETF) anzubieten. Die Leitung des Teams für die Preissetzung der börsennotierten Indexfonds übernimmt Martin Velten (43). [mehr]

Die DWS hat eine neue Mischfondsfamilie unter dem Namen Vermögensmandat aufgelegt. Dazu gehören vier Produkte mit unterschiedlichem Risikoprofil: der DWS Vermögensmandat-Defensiv (WKN: DWS 0NK), Balance (WKN: DWS 0NL), Dynamik (WKN: DWS 0NM) und Protekt 80 (WKN: DWS 0NN). Letzterer bietet zusätzlich eine Garantieleistung. [mehr]

Vier Aktienfonds der Allianz Global Investors bekommen einen neuen Manager. Die Fondsgesellschaft änderte die Zuständigkeiten in den Manager- und Analystenteams für europäische Aktienfonds. Beim 1956 aufgelegten Fondsurgestein Concentra (WKN: 847 500) zum Beispiel übernimmt Matthias Born die Aufgaben von Wilhelm Heinrichs. Born war bislang für den Allianz-dit Wachstum Deutschland (WKN: 847 516) zuständig. [mehr]

Die Fondsgesellschaft DWS erweitert ihre Geschäftsführung: Zum 1. November wird Thomas Richter (41) dem Gremium beitreten. Als Geschäftsführer soll er die gesamte Außenkommunikation der DWS leiten. Damit wird die Geschäftsführung um Sprecher Klaus Kaldemorgen künftig aus sieben statt bisher sechs Mitgliedern bestehen. [mehr]

Merrill Lynch Invest hat Zertifikatestrukturen in zwei neue Fonds mit fester Laufzeit verpackt. Der Global Garant Fonds (WKN: ML0 BYF) und der Global Bonus Fonds (WKN: ML0 BYG) investieren über Derivate in einen Korb aus drei gleich gewichteten Aktienindizes: dem europäischen Euro Stoxx 50, dem amerikanischen S&P 500 und dem japanischen Nikkei 225. Aufgrund der Derivatestruktur bleibt das Gewicht der Indizes während der Laufzeit gleich – unabhängig von der Kursentwicklung an den Aktienmärkten. [mehr]

Der M&G Global Basics (WKN: 797 735) ist der beliebteste Zielfonds der deutschen Dachfondsmanager. Das geht aus dem aktuellen Dachfonds-Quartalsbericht der Analysegesellschaft FWW Research Services hervor. [mehr]