Fonds - Seite 1120

Fonds

Hansagold (WKN A0NEKK), der am 2. Januar 2009 aufgelegte Goldfonds der Hansainvest, ist ab sofort zum Vertrieb in Deutschland zugelassen. Der Fonds investiert überwiegend in Gold und vom Goldpreis abhängige Wertpapiere. Eine Besonderheit: Bei Rückgabe der Anteile haben Anleger die Wahl zwischen Geld oder Barren. [mehr]

Die zwölf „geschlossenen“ Offenen Fonds sind momentan das große Thema in der Finanzbranche. Die Marktstimmung ist von Pessimismus und Misstrauen geprägt. Wie gerechtfertigt ist diese Stimmung? DAS INVESTMENT.com sprach mit Markus Kurz, Vertriebsdirektor von Hansainvest, über die Gründe der Liquiditätsprobleme, mögliche Kündigungsfristen für Großinvestoren und den langfristigen Charakter von Immobilienanlage. [mehr]

Am 30. Januar um 7 Uhr nimmt die Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds (Degi) die Anteilsrücknahme ihres bis dahin geschlossenen Offenen Immobilienfonds Degi International (WKN 800799) wieder auf. Der Rücknahmestopp für den Fonds Degi Europa (WKN 980780) wird dagegen um weitere neun Monate verlängert. [mehr]

Die Luxemburger Fondsgesellschaft Quint:Essence gibt ihren Camco-Fonds neue Namen und ändert gleichzeitig die Anlagerichtlinien. Damit ist sie konsequent: Im November hatte sich das Unternehmen selbst von Camco Investment Management in Quint:Essence Capital umfirmiert. [mehr]

DB X-Trackers, die Exchange Traded Fund (ETF)-Plattform der Deutschen Bank, hat den weltweit ersten ETF auf globale Staatsanleihen (WKN DBX0A8) im XTF-Segment der Deutschen Börse gelistet. Dieser neue Indexfonds bildet den von der Deutschen Bank aufgelegten Global Investment Grade Government EUR Hedged Index nahezu eins zu eins nach. [mehr]

Angesichts der Krisenstimmung an den Finanzmärkten haben Cash-Positionen für Manager europäischer Fonds deutlich an Attraktivität gewonnen. Die Beliebtheit von Bargeld hat sich mittlerweile auf dem höchsten Stand seit 2001 eingependelt. Während Bankaktien weiter gemieden werden, sind einige Branchen gefragter denn je. [mehr]

Als dritter offener Immobilienfonds hat nun auch die Kapitalanlagegesellschaft TMW Pramerica Property Investment den Rücknahmestopp von Anteilen ihres Immobilien Weltfonds (WKN A0DJ32) um bis zu neun Monaten verlängert. Eine frühere Öffnung sei jedoch angestrebt, so das Fondsmanagement. Auch die Auszahlpläne sollen wieder bedient werden. [mehr]

Nachdem Credit Suisse am Freitag bekannt gab, die Rücknahme von Anteile ihres Immobilienfonds CS Euroreal (WKN 980500) erst in bis zu neun Monaten wieder zu starten (DAS INVESTMENT.com berichtete), legt Morgan Stanley Real Estate Investment nun nach. Wie das Unternehmen heute meldete, kann der Fonds P2 Value (WKN A0F6G8) noch maximal weitere zwölf Monate nicht zurückgegeben werden. [mehr]