Foto der Woche

Foto der Woche

Fondsmanager fliegen auf Parfüm-Aktien

Der feine Duft von Burger

Kein Aprilscherz: Burger King hat Anfang des Monats in Japan ein Parfüm verkauft, das nach gegrilltem Hackfleisch duftet. Damit will die weltweite Nummer 2 unter den Hamburger-Brutzlern den Fast-Food-Verdruss stoppen. Fondsmanager können die Burger King-Aktie derzeit gar nicht riechen und setzen lieber auf etablierte Duftstoffhersteller. [mehr]

Die Aktie des Schweizer Schokoladen-Giganten Lindt & Sprüngli ist mittlerweile das zweitteuerste Dividendenpapier der Welt. Noch teurer ist nur eine Beteiligung an Warren Buffetts Holding Berkshire Hathaway. Letztere findet sich allerdings deutlich häufiger in den Depots von Fondsmanagern. [mehr]

Die vom Staat gerettete Commerzbank macht dem Finanzminister wieder Sorgen: Eine Steueraffäre könnte Wolfgang Schäuble viel Geld kosten. Deutschlands zweitgrößte Bank wirft zudem kaum Profit ab. Auch wenn das dem Aktienkurs in den vergangenen Monaten kaum geschadet hat, geben in Fondsportfolios andere Banktitel den Ton an. [mehr]

[TOPNEWS]  Wenn David auf Goliath trifft

TUI, Thomas Cook und Pimco in der Mongolei

Für die Menschen in der Mongolei haben Ringkämpfe Tradition, für Touristen sind sie eine Attraktion. Das asiatische Land, das bei der diesjährigen Reisemesse ITB im Mittelpunkt stand, ist bislang aber nur ein sehr kleiner Reisemarkt. Und für große Reiseanbieter ist es ebenso noch ein weißer Fleck auf der Landkarte wie für die meisten Fondsmanager. [mehr]

Chinas Autoproduzenten auf dem Sprung

Ein Traum von einem Borgward in Baby-Blau

Mit der wiederbelebten Kultmarke Borgward will der chinesische LKW-Hersteller Foton international durchstarten. Auch andere Autoproduzenten aus dem Reich der Mitte rüsten kräftig auf. Ein Trend, der sich bislang erst in wenigen Fondsportfolios widerspiegelt. [mehr]

Bislang ist die im vergangenen September an die Börse gekommene Alibaba-Aktie alles andere als ein Highflyer. Doch Unternehmenschef Jack Ma drückt beim Thema Big Data aufs Tempo und will weiter wachsen. Die Nutzung von Handydaten spielt dabei eine wichtige Rolle. [mehr]

Jeder weiß, was auf ihn zukommt – doch das hält Millionen Chinesen nicht davon ab, zum Neujahrsfest die Koffer zu packen und mit Kind und Kegel zu den Eltern und Großeltern zu fahren. So viele Straßen und Flughäfen, wie China für die reibungslose Bewältigung dieses Reisestroms bräuchte, wird das Land niemals bauen können. [mehr]

Man muss Karneval nicht mögen. Unbestreitbar ist jedoch, dass die gerade wieder beendeten Umzüge in den Jecken-Hochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz mit ihren Motivwagen oft sehr nah am Puls der Zeit sind. Auch für Anleger fällt deshalb durchaus die eine oder andere interessante Idee ab. [mehr]

Sie läuft und läuft und läuft – die Disney-Aktie, die nach Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse zum ersten Mal in der Historie die Marke von 100 US-Dollar übersprang. Halten die neuen Star-Wars-Filme, was sie versprechen, muss das Ende der Machtdemonstration noch nicht erreicht sein. [mehr]

Eine Miss-Wahl zu gewinnen ist längst kein Privileg mehr von 20-jährigen angehenden Top-Models. Seit 2012 kürt die Programmzeitschrift RTV einmal im Jahr die "Miss 50plus Germany" – und zielt damit auf die immer größer werdende Gruppe der Best Ager. Ein attraktives Zielpublikum, 2015 repräsentiert von der 61-jährigen Kerstin Marie Huth-Rauscher. [mehr]

Fondsmanager fliegen auf Parfüm-Aktien

Der feine Duft von Burger

Kein Aprilscherz: Burger King hat Anfang des Monats in Japan ein Parfüm verkauft, das nach gegrilltem Hackfleisch duftet. Damit will die weltweite Nummer 2 unter den Hamburger-Brutzlern den Fast-Food-Verdruss stoppen. Fondsmanager können die Burger King-Aktie derzeit gar nicht riechen und setzen lieber auf etablierte Duftstoffhersteller. [mehr]

Die Aktie des Schweizer Schokoladen-Giganten Lindt & Sprüngli ist mittlerweile das zweitteuerste Dividendenpapier der Welt. Noch teurer ist nur eine Beteiligung an Warren Buffetts Holding Berkshire Hathaway. Letztere findet sich allerdings deutlich häufiger in den Depots von Fondsmanagern. [mehr]

Die vom Staat gerettete Commerzbank macht dem Finanzminister wieder Sorgen: Eine Steueraffäre könnte Wolfgang Schäuble viel Geld kosten. Deutschlands zweitgrößte Bank wirft zudem kaum Profit ab. Auch wenn das dem Aktienkurs in den vergangenen Monaten kaum geschadet hat, geben in Fondsportfolios andere Banktitel den Ton an. [mehr]

[TOPNEWS]  Wenn David auf Goliath trifft

TUI, Thomas Cook und Pimco in der Mongolei

Für die Menschen in der Mongolei haben Ringkämpfe Tradition, für Touristen sind sie eine Attraktion. Das asiatische Land, das bei der diesjährigen Reisemesse ITB im Mittelpunkt stand, ist bislang aber nur ein sehr kleiner Reisemarkt. Und für große Reiseanbieter ist es ebenso noch ein weißer Fleck auf der Landkarte wie für die meisten Fondsmanager. [mehr]

Chinas Autoproduzenten auf dem Sprung

Ein Traum von einem Borgward in Baby-Blau

Mit der wiederbelebten Kultmarke Borgward will der chinesische LKW-Hersteller Foton international durchstarten. Auch andere Autoproduzenten aus dem Reich der Mitte rüsten kräftig auf. Ein Trend, der sich bislang erst in wenigen Fondsportfolios widerspiegelt. [mehr]

Bislang ist die im vergangenen September an die Börse gekommene Alibaba-Aktie alles andere als ein Highflyer. Doch Unternehmenschef Jack Ma drückt beim Thema Big Data aufs Tempo und will weiter wachsen. Die Nutzung von Handydaten spielt dabei eine wichtige Rolle. [mehr]

Jeder weiß, was auf ihn zukommt – doch das hält Millionen Chinesen nicht davon ab, zum Neujahrsfest die Koffer zu packen und mit Kind und Kegel zu den Eltern und Großeltern zu fahren. So viele Straßen und Flughäfen, wie China für die reibungslose Bewältigung dieses Reisestroms bräuchte, wird das Land niemals bauen können. [mehr]

Man muss Karneval nicht mögen. Unbestreitbar ist jedoch, dass die gerade wieder beendeten Umzüge in den Jecken-Hochburgen Köln, Düsseldorf und Mainz mit ihren Motivwagen oft sehr nah am Puls der Zeit sind. Auch für Anleger fällt deshalb durchaus die eine oder andere interessante Idee ab. [mehr]

Sie läuft und läuft und läuft – die Disney-Aktie, die nach Bekanntgabe der jüngsten Quartalsergebnisse zum ersten Mal in der Historie die Marke von 100 US-Dollar übersprang. Halten die neuen Star-Wars-Filme, was sie versprechen, muss das Ende der Machtdemonstration noch nicht erreicht sein. [mehr]

Eine Miss-Wahl zu gewinnen ist längst kein Privileg mehr von 20-jährigen angehenden Top-Models. Seit 2012 kürt die Programmzeitschrift RTV einmal im Jahr die "Miss 50plus Germany" – und zielt damit auf die immer größer werdende Gruppe der Best Ager. Ein attraktives Zielpublikum, 2015 repräsentiert von der 61-jährigen Kerstin Marie Huth-Rauscher. [mehr]