Geldpolitik So groß sind die Goldreserven der G20-Länder

Die Infografik unten zeigt den jeweiligen Goldbestand, seine Entwicklung seit dem Jahr 2000 und seinen aktuellen Marktwert für 18 Industrie- und Schwellenländer der „G20“ an. Es fehlt in dieser Darstellung einerseits Kanada, das seine Goldreserven gegenüber Anfang 2000 um 46 Tonnen auf Null reduziert hat. Damit betragen auch der Marktwert und der Goldanteil an den Währungsreserven jeweils null.

Andererseits nicht abgebildet sind die Goldreserven der Euro-Zone beziehungsweise Europäischen Zentralbank (EZB). Sie betragen aktuell 10.786 Tonnen, was einem Minus gegenüber dem ersten Quartal 2000 um 1.872 Tonnen des Edelmetalls entspricht. Der gegenwärtige Marktwert der Goldreserven beläuft sich auf 433 Milliarden US- Dollar.

Bestand im Juni 2017, Marktwert kalkuliert mit einem Goldpreis von 1247,69 Dollar pro FeinunzeWirtschaftswoche