Gold & Edelmetalle

[TOPNEWS]  Bessere Währung aus dem Rechner

Wie Blockchain und Gold zusammenpassen könnten

Gold einfach zu kaufen und halten, kann manchmal zu wenig sein. Wie man seinen Goldbestand richtig behandelt, erklärt Thorsten Polleit, Chefvolkswirt von Degussa Goldhandel. Außerdem weiß er, wie man Erkenntnisse aus dem Bitcoin-Boom für eine bessere Währung nutzen kann. [mehr]

[TOPNEWS]  „So viel wie ein Blauwal wiegt“

Warum Anleger weiterhin 5 Prozent in Gold halten sollten

Der Goldpreis legte seit Jahresanfang in US-Dollar um mehr als 10 Prozent zu. Gründe für einen weiteren Anstieg gibt es jedenfalls genug, findet Thomas Buckard, Vorstand der Michael Pintarelli Finanzdienstleistungen in Wuppertal. [mehr]

Gold und Silber im Wert von 1,5 Millionen Franken geht in der Schweiz jährlich mit Abwasser und Klärschlamm verloren, haben Schweizer Forscher in einer Studie ermittelt. Eine Wiedergewinnung lohnt sich allerdings kaum - mit einer kitzekleinen regionalen Ausnahme. [mehr]

[TOPNEWS]  Verwahrgebühren im Vergleich

So viel berechnen Direktbanken für Xetra-Gold

In Zeiten anhaltender Niedrigzinsen suchen Banken nach neuen Einnahmequellen. So verlangen immer mehr Direktbanken eine Gebühr für das Verwalten von Xetra-Gold, die in den meisten Fällen inklusive Mehrwertsteuer 0,357 Prozent des Bestandswerts beträgt. Das zeigt eine Umfrage unter den wichtigsten Anbieter in Deutschland. [mehr]

Rohstoff-Investments

Hohe Zuflüsse in Gold-ETFs

Im September haben Anleger verstärkt in Gold-ETFs investiert, netto umgerechnet 1,9 Milliarden Euro. Die gesamten Zuflüsse seit Jahresbeginn liegen nach Angaben des World Gold Council bei 6,4 Milliarden Euro. [mehr]

[TOPNEWS]  Honorar-Anlageberater Bernd Engesser

Gold oder eine Kalaschnikow – was ist wertvoller?

Viele Anlage-Experten raten derzeit zum Goldkauf. Warum er Gold als Investment für überhaupt keine gute Idee hält, erklärt hier Portfoliomanager und Honorar-Anlageberater bei GSAM + Spee AM Bernd Engesser. [mehr]

Gold gilt als typische Krisenanlage. Und Krisen haben wir wie Sand am Meer, stellt Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse bei der Baader Bank, fest. So schwelt geopolitisch der Konflikt des Westens mit Russland weiter, Nordkorea wird von einem Springteufel regiert und der arabische Raum ist ein Pulverfass. [mehr]

„Wenn der S&P 500 um 20 % fällt, werden alle Märkte einbrechen“

Marc Faber kauft Gold gegen US-Aktiencrash

Marc Faber, Herausgeber des Börsenbriefs „The Gloom, Boom and Doom Report“, rechnet mit einer baldigen Korrektur auf dem US-Aktienmarkt. Diese werde auch fast alle anderen Märkte mit nach unten reißen - mit Ausnahme von zwei Anlageklassen. [mehr]